Suchergebnisse - five
Stuff » magazine und bücher » five » five magazine 90

five magazine 90

# 936308999
Wähle eine Farbe keine
Wähle eine Größe
3,90 €*
*(*) inkl. MwSt
0 EUR Versandkosten

Produktinfo: five magazine 90 keine

Inhalt: Free Agency 2012, Hyperdunk Plus - Das Training der Zukunft, Dream Team Hommagen, NBA Skill Check - Rajon Rondo, Stephen Jackson, Jordan Hill, Avery Bradley, John Lucas III, One-on-One James Harden vs. Manu Ginobili, NBA Finals 2012, NBA Draft 2012, Anthony Davis, Deron Williams, Gregg Popovich, Ersan Ilyasova, Utah Jazz, Ramon Sessions, Dream Team vs Team USA, Thomas Robinson, Euroleague Final Four, Beko BBL Finals 2012, Anton Gavel, Sasa Obradovic, Henrik Rödl.

Hier findest du alle vorrätigen Ausgaben der FIVE und die Prämien für Abonnenten:
FIVE Prämien Shop

Markeninfo: five

Die Five ist das führende Basketball-Magazin in Deutschland. Die Zeitschrift wurde 2003 gegründet und hat sich mit ihren Reportagen, Analysen und Hintergrundgeschichten schnell an die Spitze der Kioske katapultiert. Das Magazin erscheint zehnmal im Jahr und berichtet hauptsächlich über die beste Basketball-Liga der Welt, die NBA. Mit einem ständigen Reporter in Portland ist die Zeitschrift ganz nah dran am Geschehen und liefert spannende Geschichten über alle Superstars, wie Lebron James oder Kobe Bryant, genauso wie über noch unbekannte Newcomer. Neben der NBA wird auch der NCAA College-Basketball und die Euroleague in der Five ausführlich beleuchtet.

Five und fünf – der komplette Basketball

Einen besonderen Teil nimmt außerdem die Deutsche Basketball Bundesliga BBL ein – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Seit 2007 erscheint innerhalb der Five ein Zusatzmagazin mit dem Titel Fünf. Dort wird über alle Neuigkeiten aus der BBL und von der deutschen Nationalmannschaft geschrieben. Kolumnen von Spielern wie Joe Herber runden das Heft perfekt ab und geben ihm noch mehr Nähe zum Spiel. Durch Five/Fünf bleiben Basketball-Fans über ihren Lieblingssport immer perfekt informiert. Die Berichterstattung ist niemals platt, sondern geht stets in die Tiefe. Dadurch hebt sich das Magazin von der Konkurrenz ab und hat sich klaren Kultstatus erarbeitet.