puma Roma Slim Nylon

Artikelnummer: #104421664
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.
Farbe: schwarz/weiß
Material: textil
Puma steht für Lifestyle und innovative Ideen und hat mit diesem Rezept die Sportswear längst erobert. Angefangen hat alles mit ein paar Schuhen, die die beiden Brüder Adi und Rudolf Dassler 1924 in der Waschküche ihrer Mutter anfertigten. Mit viel Enthusiasmus entwickelten sie Sportschuhe, die genau auf die Bedürfnisse ihrer Athleten zugeschnitten waren. Den ersten großen Erfolg hatten sie bereits 1936, als Jesse Owens in ihren Sneakern bei den Olympischen Spielen in Berlin gleich vier Mal Gold gewann. Die beiden Brüder gingen jedoch einige Jahre später getrennte Wege. Rudolf Dassler gründete 1948 Puma, das in den kommenden Jahren vor allem mit Fußballschuhen erfolgreich sein sollte. Später wurden auch Leichtathletik-Schuhe, Basketballschuhe und Freizeitschuhe ins Sortiment von Puma aufgenommen.

Puma – Lifestyle Sneaker für die Welt

Ende der 90er Jahre stellte die Firma die Weichen für das neue Jahrtausend. Als erster Sportartikelhersteller arbeitete Puma mit einer Modedesignerin zusammen – und das war keine geringere als Jil Sander. Seitdem steht die Marke nicht nur für hochwertige Sportschuhe, sondern auch für extravaganten Lifestyle und ultramoderne Sneaker. Dazu legen die Designer immer wieder erfolgreiche Sportschuhe aus den 60er oder 70er Jahren neu auf. Retro Sneaker wie der Puma Clyde oder Suede Classic haben sich mittlerweile zu absoluten Klassikern entwickelt und werden auf allen Straßen gerne gesehen.

Mehr Details

0 EUR Versandkosten

Produktdetails

Markeninfo: puma

Puma steht für Lifestyle und innovative Ideen und hat mit diesem Rezept die Sportswear längst erobert. Angefangen hat alles mit ein paar Schuhen, die die beiden Brüder Adi und Rudolf Dassler 1924 in der Waschküche ihrer Mutter anfertigten. Mit viel Enthusiasmus entwickelten sie Sportschuhe, die genau auf die Bedürfnisse ihrer Athleten zugeschnitten waren. Den ersten großen Erfolg hatten sie bereits 1936, als Jesse Owens in ihren Sneakern bei den Olympischen Spielen in Berlin gleich vier Mal Gold gewann. Die beiden Brüder gingen jedoch einige Jahre später getrennte Wege. Rudolf Dassler gründete 1948 Puma, das in den kommenden Jahren vor allem mit Fußballschuhen erfolgreich sein sollte. Später wurden auch Leichtathletik-Schuhe, Basketballschuhe und Freizeitschuhe ins Sortiment von Puma aufgenommen.

Puma – Lifestyle Sneaker für die Welt

Ende der 90er Jahre stellte die Firma die Weichen für das neue Jahrtausend. Als erster Sportartikelhersteller arbeitete Puma mit einer Modedesignerin zusammen – und das war keine geringere als Jil Sander. Seitdem steht die Marke nicht nur für hochwertige Sportschuhe, sondern auch für extravaganten Lifestyle und ultramoderne Sneaker. Dazu legen die Designer immer wieder erfolgreiche Sportschuhe aus den 60er oder 70er Jahren neu auf. Retro Sneaker wie der Puma Clyde oder Suede Classic haben sich mittlerweile zu absoluten Klassikern entwickelt und werden auf allen Straßen gerne gesehen.

Das könnte dir gefallen ...