10


Monday Bullets: Besser spät als nie…

Holy Sh*t, da machen sich die FIVE-Blogger mal ein freies Wochenende und in der NBA tradet man sich blöd. Jetzt sind Toby und ich aber wieder im Lande und werden in den kommenden Tagen nachholen, was wir so alles verpasst haben. Da wären etwa ein früher Drei-Team-Trade, die Draft 2011, neue Point Guards für Portland und Denver sowie Verstärkung für die Pacers…

  • Schon bevor sich mit Kyrie Irving der erste Rookie 2011 die Kappe seines neuen Arbeitgebers aufzog, waren die Kings, Bucks und Bobcats dem Wechselfieber erlegen: John Salmons kommt zurück nach Sacramento, während Stephen Jackson, Shaun Livingston und Beno Udrih nun in Milwaukee zu finden sein werden. Die Charlotte Bobcats erhalten im Gegenzug Corey Magette. Außerdem wurden dabei noch einige Draft-Picks gehandelt, durch die letztendlich Tobias Harris (19. Pick) ein Buck, Jimmer Fredette (10. Pick) ein König und Bismack Biyombo (7. Pick) wie Kemba Walker (9. Pick) zu Bobcats wurden. Warum die Milwaukee Bucks als Verlierer aus dem Wechsel gehen, erklären “Point ForwardZach Lowe und die Jungs bei The Painted Area.
  • Den wohl spektakulärsten Trade der letzten Tage gabs zwischen den Denver Nuggets und den Portland Trail BlazersRaymond Felton baut von nun an das Spiel der Blazers auf, während Andre Miller als Kraftreserve für Ty Lawson dienen wird. Gleichzeitig tradete man in Portland auch noch Rudy Fernandez zu den Mavs und erhielt dafür die Rechte an Jordan Hamilton (26. Pick), die aber direkt mit nach Denver gegeben wurden. Der “Point Forward” fasst es hier nochmal zusammen.
  • Zum Abschluss gibts nochmal nen Lacher und ne Lachnummer: Ersteren bringt der Dirkster mit seinen Wurfkünsten beim Baseball und Zweiteres ist die Meldung, dass Eddy Curry bei den Miami Heat mittrainiert haben soll!!!
Verschicken/Speichern

10 Kommentare to “Monday Bullets: Besser spät als nie…”

  1. 5's stan says:

    dirk ist mit mario basler der größte sympath den deutscher sport je hervorgebracht hat

  2. Toby says:

    Jungs und Mädels, das Sommerloch ist fertig gebohrt … deshalb startet bei fivemag.de demnächst etwas Zeitloses, und zwar eine Serie von Infos über die besten Blogs und Nachrichten-Websites zu allen Teams.

    Dazu freuen wir uns über eure Tipps zu eurer Franchise! Alles hilft, von der einfachen URL bis hin zu eurer persönlichen Einschätzung der Stärken (und Schwächen?) der Quelle … lasst es mich wissen: tobys “at” fettabernett.de

  3. Zangief says:

    Auf der Seite von Zach Lowe steht aber dass die Kings als die größten Verlierer des Deals sind und nicht die coolen Milwaukee Bucks ;)

    Curry bei den Heat? das wär lustig.

    Tristan Thomson #4 Pick find ich cool.

    URL: http://www.celticshub.de (war aber auch schon in der FIVE drinne)

  4. Zangief says:

    Soll Patrick Ewing Head Coach werden?
    Er ist ja schon 12Jahre Assisten Coach und er will selber Head Coach werden, bekommt aber keinen Platz.
    Ich hoffe Detroit oder Minnesota oder ein anderes Team welches nach einem Head Coach sucht stellt Ihn als Head Coach ein.
    Viel Glück Patrick.

  5. Jendreiek says:

    Ich sehe die Bucks eigentlich sogar als Gewinner des Trades..

    Ob curry nochmal bei irgendeinem Team unterkommt? Nur wenn er so pleite ist, dass es für den Essenseinkauf schon seit 3 Monaten nicht mehr gereicht hat..
    6 Fouls kriegt er wohl hin.

  6. Rajon Rondo says:

    Ich find die kings sind der gewinner. Schaut mal auf den backcourt : evans, thornton, salmons und fredette. Hört sich für mich gar nicht mal so schlecht an… Dazu noch bei den big man cousins, thompson und dalembert(okay, der ist jetzt nicht so der burner, aber als ersatz geht er) und auf der drei green oder cassipi. Ich finde, dass sie ein wirklich gutes junges team zusammen haben. Wenn evans sich gut entwickelt und die truppe weitgehend zusammen bleibt, sehe ich sie spätestens 2013 in den playoffs.

  7. PPP says:

    Eddy Curry in Miami!!
    da beginnt der tag mit einem lachen

  8. der Kay... says:

    @ toby

    Wer hat sich denn die Mailadresse überlegt?!
    Damit is man wahrscheinlich der am wenigsten frequentierte Teilnehmer auf einer Datingseite, oder ?! :D
    Voll geil!

  9. Lence Laroo says:

    Hier mal meine Anlaufstellen in Sachen NY Knicks:

    http://www.theknicksblog.com (für mich der beste und aktivste Blog)
    http://www.nyknicksjournal.com (für unsere kleine bescheidene deutsche community, mit sehr guten game recaps und allen wichtigen Infos)
    http://www.knicksnow.com (für Videos, Interviews, Fotos etc. …)
    und nicht zu vergessen die New Yorker Wustblätter NY Post und NY Daily News, aber immer schön mit Vorsicht genießen (da wird für die Auflage teilweise ganz schöne Effekthascherei betrieben) … die NY Times hat keine spezifischen Knicksnews, aber die Artikel dort sind auf jeden Fall immer lesenswert

Deine Meinung