7


Kein Blogout trotz Lockout: Detroit Pistons

In Detroit weiß man was sich gehört – Hier haut man sich als Fan noch vor den Rechner und bloggt über das Treiben der Pistons. Auch wenns mal bergab geht arbeitet man weiter am Online-Auftritt und glaubt fest an eine Reinkarnation der Bad Boys. MoTown l(i)ebt Basketball und hier kommt der Beweis…

 

Need 4 Sheed – das beste Pistons-Blog im Umkreis und (meiner Meinung nach) eines der geilsten BallerBlogs überhaupt: Ein eingängiger Name, regelmäßige Link-Tipps, witzige Posts und das wohl fetteste Roster-Layout aller Zeiten!!! Ach ja…Twitter, Podcasts und Videoarchiv gibts natürlich ebenso. DER Pflichtlink für Anhänger der Pistons!!!

Detroit Bad Boys – wie alle SB Nation-Blogs ein organisiertes Chaos voller Stats, News und Analysen…

Piston Powered – von den Blogs aus dem TrueHoop-Network ist man eigentlich ordentliches Design und gute Posts gewöhnt…eigentlich. Bei Pistons Powered kann sich der Inhalt auch echt sehen lassen, aber die Aufmachung ist ne Katastrophe! Wenn man sich dieses Rot lange genug anschaut weiß man, wie sich ein LSD-Trip anfühlen muss!

Pistonscast – ist in erster Linie die Plattform für den gleichnamigen Podcast. Gleichzeitig werden aber auch wichtige Neuigkeiten sowie ab und an eine Analyse im Blog festgehalten.

Life on Dumars – das Fansided-Blog aus Detroit kommt mit schickem Namen daher und ist auch inhaltlich ganz nett. Innovative Rubriken und mitreißende Beiträge findet man hier zwar nicht, um sich über die Pistons zu informieren reicht es aber allemal.

Pistons Point – Das Blog der Oakland Press haut ne Menge Interviews raus und bringt während der Saison nahezu jeden Tag ein neues Video. Wer sich also täglich die Meinung der Spieler nach dem Shootaround geben möchte, ist hier genau richtig.

Bynumite – überzeugt vor allem durch saugute, bildreiche Analysen und Spielberichte. Dazu kommen dann noch diverse Einschätzungen von Vertragssituationen oder Spielern, um die Sache abzurunden. Leider sorgen die etwas unregelmäßigen Posts für Punkteabzüge. Den ein oder anderen Besuch im Saisonverlauf ist die Seite aber dennoch wert…

Detroit News – bei den Detroit News gibts neben den obligatorischen Neuigkeiten zu NBA und Pistons auch noch das hauseigene Pistons Blog. Dort wird ausgiebig kommentiert, zum Beispiel die fragwürdigen Lockout-Regeln des David Stern.

Detroit Pistons Basketball – bringt täglich einen Eintrag und unterlegt die Beiträge mit weiterer Links. Ist gut geschrieben und bearbeitet die aktuellen Themen. Die großen Hintergrundstorys bleiben zwar aus, dafür findet man die aber auf jeden Fall in den Verlinkungen…

The Big Mitt – ein Fan-Blog durch und durch. Hier ist man mit Objektivität nicht sehr bewandert und haut lieber mal nen bissigen Post raus. Neben den Pistons werden zudem alle weiteren Detroiter Teams einbezogen, seien es Lions, Tigers oder Red Wings

Pistons Forum – bietet genau das, was der Name verspricht – ein Forum über die Detroit Pistons

Pistons Mix – befasst sich mit den neusten Gerüchten um die Pistons und hat auch nen guten Blog am Start. Hier findet man auch mal ganz nette Videos, die man vorher noch nicht kannte. Etwa diese Serie hier…

 



Verschicken/Speichern

7 Kommentare to “Kein Blogout trotz Lockout: Detroit Pistons”

  1. Snoopy says:

    Bis August scheint jetzt wohl erst mal Ruhe zu sein… So’n Sch…

    http://basketball.realgm.com/wiretap/214807/CBA_Discussions_On_Hold_Until_August

    Ach, und dann hab ich hier bei den Links noch was witziges entdeckt:

    (Unter: NBA Links: Keine Party für Heat, Rubio kommt, Marion geht, Daly geehrt, Jordan als Chef, Kidd für drei, Durant frisst)

    Jason Kidd will noch drei(!) Jahre spielen. Drei! Chris Paul (gegen Dallas 2008/09: 33,3 PPG, 12,5 APG, 57,3 FG%), Deron Williams (24,8 PPG, 11,5 APG, 50,0 3P%) und Tony Parker (31,3 PPG, 7,3 APG, 51,5 FG%) freuen sich ein drittes Bein …

    Das Ganze ist vom 21.04.2009…

    Naja, erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ;-)

  2. Trailer says:

    Ich hab grad mal wieder gehört das Kobe bei Besiktas unterschrieben hat…gäääähn.

  3. nba2k says:

    ne er soll zu gala oder fener. da kann er die griechn und serbn platt machn :D

  4. Kuli says:

    Ich verstehe auch nicht, warum Kidd weitere 3 Jahre spielen will. Habe es bei seiner Facebookseite gelesen und raff das einfach nicht. Ich liebe den Kerl, sein Spiel, …… aber mal ehrlich, der beste Moment aufzuhören wäre nach dieser Saison. Meisterschaft gewonnen, Lockout sorgt für keinen klaren Saisonanfang,…
    Der einzige Grund wäre für mich, dass er als Backup PG bei Dallas spielt und sich Dallas einen CP3 oder Deron Williams für die weiteren Jahre holen würde, aber spätestens wenn ich morgens aufwache weiß ich, das es nicht eintreffen wird.

  5. Bitch says:

    Vielleicht weil er noch Bock hat weiterzuspielen? Nur weil er eine Feel-Good Story geschrieben hat, muss er jetzt nicht gleich die Stiefel an den Nagel hängen. Game hat er noch immer, besser als mindestens 50 % aller Points Guard ist er auch… wenn die Lust und Kraft da ist und man mindestens von einem NBA Team noch erwünscht ist, dann bitte.

  6. Max says:

    Seh ich auch so. Bevor KIDD aufhört sollen gefälligst noch 30 andere (zum Teil wesentlich jüngere Spieler) aufhören.

    Er ist gesund und solange er seine Minuten bekommt soll er doch spielen. Die Stats waren ihm doch schon diese Saison scheißegal. Es spiegelt sich längst nich alles in Statistik wieder. Und was nutzenden oben angesprochenen 3 jungen Hüpfern ihre super Stats in jeweils einem!! Spiel gegen KIDD. Nen Scheißdreck. Maximal erste Runde Playoffs und dann war Schluss.

    Spiel solange du willst!!!

  7. KB24 says:

    so also vorrausstlich wirds wieder MJ aufm 2K12 Cover.jedenfalls als “Hauptcover”.

    es wir dlimitierte auflagen von Magic und bird geben.hofftl auch bei uns.

    https://www.facebook.com/notes/2k-sports/press-release-2k-sports-announces-trio-of-nba-2k12-covers-featuring-three-nba-ic/226326457406839

Deine Meinung