1


Dirk pausiert vorsichtshalber gegen Spurs, Garnett wohl zwei Wochen raus

News-Update aus dem Lazarett: Dirk trainiert, schweigt und sitzt gegen San Antonio auf der Bank. In Boston wird derweil aufgeatmet: Kevin Garnetts Knie fehlt nichts, er hat sich lediglich einen Wadenmuskel gezerrt.

  • Hier ist der aktualisierte Vorbericht zur Partie Mavericks-Spurs. Wie lange Nowitzki nach seiner am Dienstag gegen Toronto erlittenen Verletzung am rechten Bein ausfallen wird, ist weiter unklar. Er wird intern als “day-to-day” geführt, d.h. die Trainer überlegen täglich mit dem Ärzte-Team welche Belastung sie ihm zumuten können. Heute morgen hatte der Dirkster an einem Teil des Trainings teilgenommen, bevor er ohne Statement gegenüber den Schreiberlingen nach Hause fuhr (Zusammenfassung).
  • Kevin Garnetts Verletzung hat sich derweil wie erhofft lediglich als Zerrung des rechten Wadenmuskels herausgestellt. Nachdem der Power-Forward-Veteran im Osten genau wie Nowitzki ohne Einwirkung eines Gegenspielers angefangen hatte zu humpeln, hatten Coach Doc Rivers und die Boston-Fans befürchtet, er habe sich das Knie zerschossen (Zusammenfassung). Laut Celtics-Boss Danny Ainge wird KG maximal zwei Wochen ausfallen. Nun ist die größte Sorge der Celtics, dass Paul Pierce und Ray Allen zu viel spielen müssen. Unter den Begriff kranke Kelten (“verletzt” träfe es besser, hat aber den Nachteil, keine Alliteration zu ermöglichen) fallen nämlich derzeit auch Rajon Rondo (Knöchel) und Delonte West (Handgelenk).
  • …und der Rest die Top 10 der letzten Nacht:

Verschicken/Speichern

ein Kommentar to “Dirk pausiert vorsichtshalber gegen Spurs, Garnett wohl zwei Wochen raus”

  1. illd says:

    Krass! KG´s Knie kaputt? Kranke Kelten können kaum konkurrieren.

    Aber mal im ernst: Fast alle Contender haben im Moment mit Verletzungsausfällen zu kämpfen – nur nicht die Spurs und dementsprechend spielen die auch meisterlich im Moment. Mann möchte sich gar nicht ausdenken wie das Jahrzehnt für die Spurs in Sachen Meisterschaft hätte enden können wenn die Ausfälle geringer gewesen wären…

Deine Meinung