8


Sunday Bullets: Dirk is back, Kobe ist nicht clutch, Kings schlagen auch Hornets

Die Mavs siegen, Nowitzki ist zurück und Pavlovic muss gehen. Blake Griffins Affäre mit dem Spinmove weitet sich aus, die Dominanz der Spurs wird unheimlich, schockierende Zahlen zu Kobe – und eine Erinnerung an zwei epische Duelle heute Abend zu perfekten Uhrzeiten (Rematch der Finals!) …

  • Viele gute Nachrichten für Dallas-Fans: Zunächst einmal schlugen die Mavericks Atlanta mit 102:91. Dirk Nowitzki machte nicht nur 19 Punkte, sondern ist auch fast wieder der Alte in puncto Effizienz: 8 seiner 11 Würfe saßen, darunter ein wichtiger Dreier, den er spät im Spiel als Trailer nahm. Im Schlussabschnitt hielt die Dallas die Hawks bei 4/15 FG und beendete das Spiel mit einem zwölfminütigen 25:13-Run. Terry verteilte großzügig 11 Assistenten. Sieben Spieler punkteten zweistellig für die Mavericks, die nun 5 der letzten 6 Partien gewonnen haben – darunter Tyson Chandler, der All-Star werden will. Außerdem ist Stojakovics Knie fast wieder fit (der alte Mann mit dem Shooting Touch ist ein Maverick, ihr erinnert euch?). Unschön war eigentlich nur, dass Joe Johnson in aller Ruhe 27, 8 und 6 auflegen konnte. Für mehr Details gebt euch Spielbericht und Boxscore.
  • Nach dem Spiel verkündete Coach Rick Carlisle, dass Sasha Pavlovic kein Maverick bleibt. Nachdem sein zweiter 10-Tages-Vertrag ausgelaufen war, gab es laut offiziellem Regelwerk nur die Alternativen Jahresvertrag oder Entlassung. Nowitzki, Terry und Carlisle selbst äußerten sich zerknirscht: Pavlovic war als Starter auf Small Forward eingesprungen und hatte seine Sache sehr ordentlich gemacht. Mark Cuban erklärte, das Team wolle “flexibel bleiben”; nun könnten die Mavericks etwa einen anderen Spieler für 10 Tage unter Vertrag annehmen. Mehr dazu hier.
  • Wer stoppt San Antonio? Die Rockets jedenfalls nicht; ein starker Luis Scola (23/10) konnte das 95:108 gegen die Spurs nicht verhindern (Spielbericht). 40 Spiele haben die Texaner damit nun gewonnen; zwei weniger als die Zahl der Double-Doubles, die Kevin Love nun sein Eigen nennen darf (!). 21 und 12 von Mr. Love verhalfen den Wolves im Kellerduell gegen die Toronto Raptors zum 103:87-Sieg (Spielbericht). Drweil werden DeMarcus Cousins (25/12/7) und die Kings zum Favoritenschreck; sie schlugen nach den Lakers nun auch New Orleans mit 102:96 (Spielbericht).
  • Alle acht Spiele von gestern Nacht gibt es wie üblich hier und hier …
  • Heute abend erwarten euch zur besten Sendezeit die Duelle Heat vs. Thunder (19 Uhr) sowie Boston vs. L.A. (21.30 Uhr). Die League-Pass-Besitzer unter euch können sich glücklich schätzen. Damit alle anderen wissen, was sie verpassen, sei auf diese und diese Vorschauen verwiesen.
  • Bitte alle mitschreiben: Kobe ist ein mieser Crunchtime-Spieler! Einem Tobias Jochheim müsst ihr das nicht glauben, aber Henry Abbott: “In the final 24 seconds of playoff games, Bryant has racked up almost as many airballs as makes, making just below 30 percent of game-tying or go-ahead shots. He hasn’t hit such a shot in a playoff game, in fact, since 2008, including key misses in the closing moments against the Jazz and Magic in 2009, and the Thunder and Suns last spring. He made one of his four shots in the fourth quarter of Game 7 of last year’s Finals.”
  • Außerdem wird bei Cavs: The Blog auseinandergenommen, warum in Cleveland momentan weniger als nichts geht. Gegen Ende seines Artikels beschäftigt sich der Schreiber mit der Körpersprache der Spieler und kommt zu dem Schluss: “While being down 30, I’d imagine they’d feel as ridiculous diving on the floor as I’d look jumping off the couch when the lead was cut to 28.” Traurig, aber wahr (oder nicht?). Lesenswert! Sehenswert sind die 20 witzigsten Fotos mit NBA-Bezug (in 5er-Gruppen, der Rest ist unten links verlinkt). Ich sage nur: Dirk nach dem achten Bier mit einem Fan, der glücklichste Physiotherapeut der Welt, ein Dallas-Fan auf weiter Flur und der ultimative Beweis dafür, dass Kyle Korver ein Mädchen ist.
Verschicken/Speichern

8 Kommentare to “Sunday Bullets: Dirk is back, Kobe ist nicht clutch, Kings schlagen auch Hornets”

  1. C-Webb says:

    Dass Kobe überschätzt wird, ist doch keine Neuigkeit :)

  2. Lakerboi says:

    yeah, totally overrated… :roll:

    Boston kocht LA verdient ab… fuck! Jetzt können wieder alle auf Kobe einprügeln, warum er 29 Würfe nimmt und am Ende fast nur noch Isolation-Plays für ihn gespielt wurden. ;-)

    Aber mal ehrlich: Gasol ist mal wieder untergetaucht… so nervig! Und das war BEVOR Kobe das Spiel versucht hat im Alleingang rumzureißen.

    Boston’s Defense war schon stark!

    Ich frag mich echt wie Miami ne 7 Spiele Serie gegen Boston gewinnen will… aber es würde definitiv ne geile Serie werden! :D

  3. Ty says:

    Boston hat in der 2ten hälfte aber LA sowas von kontrolliert.
    Und Adam Sandler war das witzigste Interview des Jahres, sowas von Geil.

    Und das mit Miami geht schon, eins Gewint Wade für Miami, eins Lebron, eins Bosh (jaja er ist kein superstar blabla) und zu guter letzt spielt Boston ein mal grottig.

  4. der Kay is dem Mark Aguirre sein Freund says:

    Ne ne, der KG machts beim Bosh wie bei Channing Frye, nur mit Wucht weil die so klein sind und der kann den Rest der Serie nich mehr auflaufen. Dann haben Big Z und die anderen “Big Man” der Heat recht geringe Aussichten auf Erfolg…
    Kann aber auch sein das der Mayo (mit Pommes) dem Bosh “hilft” und der Muskeln bekommt (is je der einzige in der NBA der nur mit Sehnen funktioniert) und den Shaq locker weg schiebt und nen Rebound bekommt…

  5. KB24 says:

    kobe is nich clutch…ham die vor dem alle soviel angst und ne respektphobie gegenüber den letzten jahren als beweis genug ums ich einzugestehen das kobe eig der EINZIGE in der NBA is der überhaupt iwo clutch is??größere eier wie der in der crunchtime kann man ganrich haben,Dre wir haben spätestens seit gestern bei FB mitbekomm du bist laker/kobehater,deswegn musst du wahre fakten nicht durch gemütszustände versuchen zu verzerren wos nichts zu verzerren gibt.

  6. iori says:

    große eier in der crunchtime?! aha die sind wohl so groß, dass sie ihn irgendwie behindern…

  7. KB24 says:

    scherzkeks…nobody kanns leugnen,spiel sechs geg phx letztes bese beweis dafür das er eine clutchkkoryphäe ist.

  8. KB24 says:

    *letztes jahr beste

Deine Meinung