11


Friday Bullets: Rose schenkt Spurs 42 ein, Dirk hat 35 Punkte und Dallas nun 40 Siege

MVP-Anwärter in Action: Gegen San Antonio lief gestern Nacht Derrick Rose zu Höchstform auf (42/5/8), während die Mavericks gegen Phoenix den 13. Sieg aus den vergangenen 14 Spielen klar machten (und Nr. 40 insgesamt, als viertes Team der Liga). Das macht Lust aufs All-Star-Weekend …

  • Es war nicht so, dass es die Spurs nicht versucht hätten: Tony Parker etwa brachte 26 und Gary Neal streute vier Dreier ein, Tim Duncan (der anstelle von Yao Ming beim ASG starten wird) sammelte 14 und 9 … doch am Ende musste sich das Team mit der besten Bilanz der Liga (46:10) den Chicago Bulls geschlagen geben. Der entscheidende Mann beim 109:99 hieß aber Derrick Rose. Aus Spaß an der Freude spendierte er seinem Statistikbogen neben 42 Punkten, 5 Brettern und 8 Assists auch einen Block. Mehr im Spielbericht, Boxscore, “D-Rose rose”-Artikel sowie im Daily Dime.
  • Meanwhile, in Phoenix …  brachte Dirk Nowitzki 35. Auch nicht ohne, zumal es das vierte Mal war, das er dort 35 oder mehr auflegte. Nur Kobe hat den Suns öfter dermaßen eingeheizt, nämlich neun Mal. Dirk war aber gestern so effektiv, wie es selbst der Schlange Kobe seltenst gelingt: acht seiner ersten neun Würfe saßen, insgesamt waren es 13/18, darunter 3/3 Dreier, zusätzlich blieb er von der Linie perfekt (6/6 FT). Tyson Chandler lieferte neben massig Energie und Screens 12 und 12. Am Ende hieß es 112:106, wobei sich vor allem Steve Nash (15, 5 und 14) heftig wehrte. Spielbericht, Boxscore und zwei Analysen sind ausführlicher.
  • In bewegten Bildern sah das alles übrigens so aus:


Verschicken/Speichern

11 Kommentare to “Friday Bullets: Rose schenkt Spurs 42 ein, Dirk hat 35 Punkte und Dallas nun 40 Siege”

  1. Manu says:

    Zur Info: Übers Wochenende gibts den League Pass mal wieder umsonst…einfach bei nba.com einloggen und das gesamte All-Star Wochenende in guter Qualität genießen!

    Außerdem noch 26 Gründe, warum diese Saison die Beste seit Jahren ist…
    http://www.gq.com/sports/guides/201103/nba-guide

  2. laker says:

    Klasse, danke für die Info!

  3. laker says:

    ehhhh dumme Frage, ich blick da immer nicht durch…

    Die Zeiten sind doch schon auf Europa bzw. Deutschland umgerechnet oder?

    also das Rookie-Game ist am Samstag um 3 Uhr, oder?

  4. sale says:

    wo bleibt mein buuuuuuuuch?

  5. bigsim says:

    dank dir für die info bro! dann kann man sich das spiel ja doch ganz entspannt angucken…

  6. jules dee says:

    uuhh nice…thx

  7. Trailer says:

    Muss man sich dafüt beim League Pass anmelden? D.h 99 euro zahlen oder isses komplett umsonst ?

  8. djb says:

    laut Werbung heut morgen auf nba.com kostenfrei!

  9. djb says:

    ich mein für 99 Euro wärs vllt. umsonst, aber sicher nicht kostenlos ;)

  10. RR says:

    @Trailer: Ja, du musst dich anmelden, aber kein Paket buchen, sondern stattdessen auf den Bildschirm des auf der ILP-Hauptseite abgebildeten iPads auf dem All-Stars steht klicken.

  11. Toby says:

    @laker: Auf nba.de stehen bereits die deutschen Zeiten, ja.

Deine Meinung