9


Wer ist Allonzo Trier?

Ist er der nächste LeBron oder nur ein weiteres zu früh gehyptes Talent, das unter dem Druck falscher Freunde und Gönner zusammenbrechen wird? Gute Frage und auch MICHAEL SOKOLOVE vom Magazin der NEW YORK TIMES weiß die Antwort nicht. Was aus Allonzo Trier, einem 12-Jährigen aus Seattle und dem am höchsten eingeschätzten US-Basketballer seines Jahrgangs, werden wird, weiß niemand. Klar ist nur, der Junge hat Game …

Doch Game hin oder her, SOKOLOVE stellt anschaulich dar, wie außer Kontrolle der Hype um das nächste Basketballgroßtalent geraten ist. Welchen Druck eine Gesellschaft, die nur das eigene Wohlergehen im Auge hat, auf ein Kind und seine Mutter laden kann …

“Marcie Trier is a single mother who makes a modest salary as a social worker at a shelter for victims of domestic violence. The two-bedroom apartment she shares with her son is Section 8, federally subsidized housing. What accrues to Allonzo because of his basketball exploits leaves Marcie feeling dazzled, bewildered, seduced and wary. “They’re doing nice things for my son, things that he needs and I can’t afford,” she told me. “So how can I say no?” But she knows the reason for the largesse. “If his game falls off, they will kick him to the curb. That’s what makes me nervous, and I don’t want it to happen.”

Checkt SOKOLOVEs Artikel HIER.

Verschicken/Speichern

9 Kommentare to “Wer ist Allonzo Trier?”

  1. Dmitrj Karle says:

    Was? Er kann nicht dunken? Verstehe den Hype nicht ;-)

  2. jusufjosten says:

    eher rucker park finde ich aber für nen siebtklässler krass oO

  3. Eagle2904 says:

    schwarzer jason williams? ;-) soll mal mehr fundamentals pauken und weniger and1 mixtapes schauen.

  4. golden7 says:

    3words: he got game.

  5. starbosa says:

    Schluss jetzt mit WALDORFSCHULE!!!!!
    Okay er dominiert aber ist das Basketball???
    Warum dribbelt der sich ständig durch die beine und macht ne pouriette beim passen????

  6. dg says:

    Der typ ist gerade einmal 12! man kann niemals vorhersagen wie gut ein spieler in 7 jahren sein wird und vor allem wie sich sein körper in dieser zeit entwickelt

  7. BigSleep says:

    also ich würde auch sagen,dass es mehr nach streetball,als nach basketball aussieht!es ist generell zu früh um hier eine tendenz festzulegen…2.40min sagen nichts aus,zudem hätte er bei fast jeder aktion mit einem pass einfacher ans ziel kommen können!aber ein lebron james kalieber wird er auf keinen fall,betsenfalls allen iverson(gute idee jason williams)…seine privilegien sind schnelligkeit und den unerschrockenen zug zum korb,sowie solides ballhandling—->mit 12 gegen schlechte defense kann man da allerhand anstellen

    • Tokio says:

      So werden Kinder verheizt… mit 12 schon kaputte Beine – na dann viel Spass im 35!

  8. Benny says:

    naja, er ist nicht der Größte und wenn er dann nur 1,75 wird, wirds nix mit the next LeBron.

Deine Meinung