33


Friday Bullets: Boozer spielt mit und trägt Bulls ins Ost-Finale gegen Miami

Da gab es doch noch einen anderen Typen in Chicago neben dem MVP und dem Irren mit der Mädchenfrisur … wie hieß der noch? Rrrrichtig – Carlos Boozer! In Spiel sechs gegen Atlanta brachte er 23 Punkte, 10 Bretter, 5 Assists und das Weiterkommen …

  • Alle Gerüchte über seinen Tod waren stark übertriebenCarlos Boozer lebt! Doof für die Hawks, dass er es im sechsten Spiel der Serie gegen Atlanta merkte. “Wir sind zehnmal besser, wenn er stark spielt”, sagte Taj Gibson, und die Journaille gibt ihm Recht – zu Recht … 23, 10 und 5 vom böse aussehenden Onkel waren ziemlich genau 21 zu viel. Mit 73:93 musste sich Atlanta begnügen, nachdem die Bulls schon im ersten Viertel Gas gegeben hatten (27:17). Derrick Rose konzentrierte sich darauf, den Ball zu bringen und zu verteidigen, was ihm 12 Assists einbrachte (die Teambilanz lautete hier 34:14 … ). 19 Punkte sammelte er trotzdem, wie üblich vor allem per Drive (8/14 FG, 1/4 Dreier). Aus der Distanz waren die Körbe für alle vernagelt. Chicago versenkte ganze 3 von 13 – und war damit mehr als doppelt so erfolgreich wie die Hawks. Die nahmen 11 Mal Maß aus Dreierhausen, doch einzig Joe Johnson war erfolgreich, und auch das nur einmal. Innen wartete eine großartige Defense (Hawks: 36,5% FG); meistens unspektakulär, ab und zu aber auch mit Ausrufezeichen: Taj Gibson traf nicht nur 5 von 7 Würfen, sondern blockte auch einen. Ömer Asik schickte zwei zum Absender zurück und Noah drei. Joe Johnson (19 Punkte) und Josh Smith (18) bekamen keine Hilfe. Sowohl Al Horford als auch Jamal Crawford (je 2/10 FG), auch ein übler Fall von Brandon Jennings’ Bruder Jeff Teague samt Handgelenksverletzungen half nicht direkt … So führten die Hawks nicht ein einziges Mal, wehrten sich auch nicht übermäßig aggressiv (nur 12 Team Fouls) – und müssen nun mindestens bis nächstes Jahr warten, um einen Negativrekord auszubügeln: Seit 1968 sind sie nicht über die zweite Playoff-Runde hinausgekommen … (Spielbericht, Boxscore, Vorschau auf die Serie gegen Miami samt Rückschau auf ihr vergangenes Jahr)
  • Und so sah das ganze aus:


    Kenny “The Jet” Smith nahm Boozers Ausbruch übrigens so lässig hin wie diesen Streich-Versuch:
  • Die All-NBA Teams sind gewählt: Derrick Rose, Kobe Bryant, Kevin Durant, LeBron James und Dwight Howard bilden das First team. Westbrook, Wade, Gasol, Uns Dirk und Amar’e Stoudemire wurden zur zweiten Garde erkoren. Chris Paul, Mau Ginobili, LaMarcus Aldridge, Zach Randolph und Al Horford komplettieren das dritte Team. Überrascht oder ärgert euch etwas an dieser Wahl?

PS: Die Jungs von CBSsports.com lesen offenbar FIVEmag.de – jedenfalls haben sie meinen Gag aus dem ersten Satz aufgegriffen.

Verschicken/Speichern

33 Kommentare to “Friday Bullets: Boozer spielt mit und trägt Bulls ins Ost-Finale gegen Miami”

  1. Rajon Rondo says:

    Ich dachte immer bretter und rebounds wären das gleiche ;)

  2. dachris says:

    Du meinst wahrscheinlich nicht 10 Bretter und 5 Rebounds ;-)
    Howard sieht im Lakerstrikot eindeutig am besten aus:D

  3. Jendreiek says:

    Wow, 10 Bretter und 5 Rebounds nicht schlecht.. :-)

    First Team geht für mich in Ordnung (obwohl ich natürlich auch gerne Dirk dort gesehen hätte), Westbrook hat m.M.n. im 2nd Team nichts zu suchen, sondern Chris Paul oder auch Deron Williams.
    Und … Aldrigde im 3rd Team? Echt? Das ist dann wohl als Ausgleich dafür gedacht, dass er nicht Allstar wurde.. da sehe dann doch z.b. Kevin Love vor ihm.

  4. Toby says:

    Verdammt, ich hasse es, kompetente Leser zu haben ;) Danke euch, ist berichtigt …

  5. Chrisb says:

    Heat-Bulls wird ein Gemetzel :))) Ich freu mich drauf! Ich befürchte allerdings, dass der Gewinner dann auch den Titel abgreift.

    Egal…
    GO MAVS!!!

  6. Rajon Rondo says:

    Außerdem finde ich es irgendwie komisch, dass CP3 es nicht an westbrook vorbei geschafft hat. Und fehlt nicht auch Melo? Also für al horford hätte er schon reinkommen können…
    Cooles ECF übrigens, auch wenn ich eigentlich Celtic bin…
    Denkt euch nur mal die möglichen finals aus :
    Mavs-bulls (dirk gg. Rose)
    Mavs-heat ( revanche von 2006)
    Thunder-bulls ( 2 junge teams, westbrook gg. Rose)
    Thunder-heat (durant gg. Lebron, die 2 besten small f

  7. Lubat says:

    anthony – noah: vorteil noah
    bosh – boozer: ankunft der riesen babies. wenn boozer stark spielt hat bosh nichts zu melden
    deng – james: deng kann james vielleicht ein wenig in schach halten. aber james wird ihn sicher mehrmals vernichten.
    bogans – wade/bibby: wer weiss. vielleicht wird ja wade die defense von rose zur chefsache erklären. auch wenn bibby gegen rondo stark verteidigt hat. oder james versucht sich auch noch. aber da hat bogans nichts zu melden.
    rose – wade/bibby: ganz klarer fall. der mvp wird das ding schon schaukeln.

    hoffe auf jedenfall auf ein finale bulls – dallas. we’ll see…

  8. Rajon Rondo says:

    *Außerdem finde ich es irgendwie komisch, dass CP3 es nicht an westbrook vorbei geschafft hat. Und fehlt nicht auch Melo? Also für al horford hätte er schon reinkommen können…
    Cooles ECF übrigens, auch wenn ich eigentlich Celtic bin…
    Denkt euch nur mal die möglichen finals aus :
    Mavs-bulls (dirk gg. Rose)
    Mavs-heat ( revanche von 2006)
    Thunder-bulls ( 2 junge teams, westbrook gg. Rose)
    Thunder-heat (durant gg. Lebron, die 2 besten small forwards der liga)

  9. DunKing says:

    Miami-Bulls wird sicher spannend. Wenn Boozer mitspielt wird es ganz knapp, zudem hat Chicago den HCA. Dennoch sehe ich die Heat als leichten Favoriten, es wird ganz entscheidend sie ob Boozer oder Bosh besser spielt.

  10. Lence Laroo says:

    Da hats gestern abend offensiv Klick gemacht bei den Bulls … das sah sehr stark aus. Hat die “Erziehungsmaßnahme” von Thib in Spiel 5 die Bigman erwachen lassen. Mit solch einer Leistung defensiv wie offensiv seh ich da Miami noch lange nicht in den Finals … well coached!

  11. Lakerboi says:

    Glückwunsch an die Bulls. Jetzt bitte auch die Heat schlagen.

    Kann dem Artikel über Josh Smith nur zustimmen. Entweder er entwickelt mal nen passablen Distanzwurf oder soll im Post heimisch werden. Vielleicht wird er auch einer wie Odom, der mit knapp 30 dann auf einmal nen soliden Jumper im Repertoire hat. Talent hat er jedenfalls bis Oberkante Unterlippe…

    An Kenny’s Stelle wäre ich übrigens gestorben… unfassbar wie man da so entspannt bleiben kann :D

  12. The_Professional says:

    Ich tippe auf 4:2 oder 4:3 für die Heat. Was meint ihr?

  13. DunKing says:

    Die ersten beiden Spiele werden extrem wichtig. Kann Chicago 2-0 in Führung gehen, dann werden sie m.E. auch die Serie gewinnen. Können die Heat aber ein Spiel klauen, dann gewinnt Miami.
    Tendenziell schätze ich aber beide Teams als sehr heimstark ein, von daher kann ich mir gut ein 4-3 vorstellen.

    Die Hawks hätten wohl keine Chance gehabt, aber gegen Chicago wird es ein hartes Stück Arbeit. Weiss jemand, ob Boozer sein Zehenproblem überwunden hat oder wieso hat er plötzlich so gut gespielt? Wenn er diese Leistung jeden Abend abrufen kann (und eigentlich müsste er ja dazu im Stande sein), dann wird es schwer für Miami. Denn die Bank der Bulls ist ja viel besser somit muss die S5 von Miami die der Bulls schon klar dominieren.

  14. kirre says:

    Das Bulls-Spiel gestern Nacht war einfach der Hammer, endlich haben die Bulls gespielt wie es sein muss: Die Defense hält den Gegner auf 73(!) Punkten, vorne Assists en Masse, Boozer klickt und Rose braucht nur 19 Punkte erzielen, sehr geil :-)

    Jetzt ist hoffentlich das Motto für die nächste Runde: Teamplay beats Talent!
    Mein Tipp/Hoffnung: 4-3 für die Bulls!

  15. Bitch says:

    Ihr könnt die Bulls ja so stark reden wie ihr wollt… gegen die Heat werden sie gnadenlos untergehen. Wo ihr da die Spannung seht ist mir ein Rätsel. Die Heat sind das Nonplusultra im Osten. Wer Boston 4:1 besiegt, der verspeist Chicago roh. LeBron und Wade sind zu heiß. Mein Tipp: 4:1 oder Sweep.

    All NBA Teams gehen fast in Ordnung. Paul muss für Westbrook ins zweite und Dirk für Durant ins First Team. Aber geht auch so in Ordnung. Sieht viel besser aus als beim Defensive Team.

    Dwight in gelb gefällt mir übrigens auch sehr gut ^^

  16. PPP says:

    Aha heat sind das nonplusultra, weil sie boston geschlagen haben???
    Naja, boston hat glaub genug eigene probleme:
    Folgen des Perk-trades
    zwei unfitte center
    ab dem dritten spiel einen einarmigen point guard
    Ich denk auch das spannend wird, seh aber den vorteil bei den bulls aufgrund der besseren bank und den match-ups unter dem korb.
    solange es keine verletzungen gibt
    aber das gilt auch für miami. fällt einer der big 3 aus heißts und TSCHÜSS
    was mir gar nicht so unrecht wäre ;-)

  17. KB24 says:

    signed

  18. Lence Laroo says:

    +1

  19. granite says:

    wird wohl ne spannende Serie, wenn Boozer weiter so spielt sehe ich ein 4-2 für die Bulls. Genug devensiv potente Leute hätten sie ja (Deng, Noah, Brewer, evtl Rose und natürlich Thibodeaus Teamdefence)

    All NBA Teams gehn OK, nur im 3. fehlt mir jemand der SF spielen kann.

    Howard im Amway Dress find ich ganz schnieke, nur ne IPS Uniform wär da wohl noch kleidender ;)

  20. grettyr says:

    Ich würde mich freuen, wenn Dré mal offen die Finals-Niederlage der Mavs prognostiziert. Bei seinen Vorraussagen bisher, wären die Chancen für UnsDirk direkt gigantisch. Er wäre dann so eine Art “Anti-Paul-die-Krake”!

    Die Serie CHI-ATL verspricht gut zu werden, auch wenn ich ehrlich gesagt die Bulls auch (leicht) hinten sehe. Starke Defense hin oder her, Wade und LaBron machen an guten Tagen immer ihre Punkte (wie übrigens auch Rose) da müßte Chicago einfach an jedem Tag ein Offensiv-Feuerwerk bringen.

    Naja, heute Nacht gibts auf nba.de erstmal MEM-OKC live&free ;)

  21. Fadeaway says:

    @Bitch signed. An den Heat führt kein Weg vorbei. Vor allem Rose wird mir in Chi-Town zu gut geredet. Der soll hoffen, dass ihn Wade nicht verteidigt. Wer die C’s so demontiert hat schon verdammt große Titelchancen. Das Game von Chicago war stark, aber der Grund warum ich ihre Leistungen einfach nicht einschätzen kann: ihre Gegner. Indiana und ATL, really? Abwarten.

    All-NBA-Teams: Joa, passen. Dirk ins erste, dann ists perfekt, aber auf jedenfall besser als die Defensive Teams… die wirkten ja eher wie All-Star-Teams (zumindest das erste..)

    Na dann hilft nur noch warten auf die ersten Spiele der MIA-CHI Serie sowie das genießen des/r Grizzlies-Thunder Spiel/e.

  22. Mr.Ma says:

    ich versteh nicht, warum die heat so viel respekt für den sieg über die celtics bekommen aber dallas im gegenzug nicht als titelkandidat gehandelt wird. dallas hat schließlich den champ rausgehaun und die heat hatten kein schweres los mit den alten und angeschlagenen herren aus boston.
    hoff sehr, dass die bulls weiterkommen, weil ich eine erneute dirk-niederlage gegen miami nicht ertragen könnte ;)

  23. tono says:

    wahnsinn, dass nba.de heute schon wieder ein spiel gratis zeigt!!! ich denke wir schreiben uns nachher jungs; hoffentlich wirds ein spannendes game und die grizz behaupten sich!

  24. DunKing says:

    Ich glaube bzgl. den Heat spielt bei vielen das Prinzip der versuchten Selbsttäuschung mit. Das mache ich als Fan auch so, wenn meine Lieblingsmannschaft in den Finals spielt. Dann sage ich mir: “Ach ne, die haben eh keine Chance und verlieren zu 100%”. Wenn dies dann eintrifft, hoffe ich, weniger enttäuscht zu sein. Und falls die Favorisierten doch gewinnen, dann gebe ich die Fehleinschätzung gerne zu.

    So läuft es jetzt wohl auch bei vielen. Man will in keinem Fall, dass die Heat gewinnen, also kürt man sie quasi schon jetzt zum Champ. Wenn sie es schaffen, dann war es ja eh schon klar und man muss sich nicht mehr gross ärgern. Trifft das Gegenteil ein, ist die Freude (das hätte ich nieeee für Möglich gehalten) um so grösser. ;)

  25. PPP says:

    wer jetzt den leichteren weg ins conference final hatte, darüber kann man sicherlich streiten. boston hat den größeren namen, war aber nicht auf dem leistungshöhepunkt in den playoffs.
    bei atlanta dagegen hat alles gepasst, genauso wie bei memphis (heute auch wieder bisher ein sehr interessantes spiel).
    mMn kann aber letztendlich jedes team meister werden.

  26. PPP says:

    memphis siegt, spielt in der zweiten hälfte starke defense und durant findet nicht statt, naja, in der zweiten hälfte findet okx nicht statt ;-). dafür aber wieder randolph das siebte spiel bitte auch zeigen!!!

  27. xax says:

    yeeeeeeeeeeeeees, game 7 bei okc vs. grizzlies

    go memphis go

  28. d0m says:

    Bulls – Heat wird spannend:

    Wade vs. Rose (alle anderen Matchups machen quasi für beide keinen Sinn m. M. n. da Rose Bibby etc. zerpflückt und Wade jeden SG der Bulls): mehr oder weniger ausgeglichen, wobei Wade der bessere Verteidiger ist.

    SG Bulls vs SG Heat: ist wurscht zumindest bei o.g. Matchup (ist Miller fit und trifft dann Vorteil Heat)

    Deng vs Lebron: Deng sicherlich ganz juter Verteidiger aber not enough für Lebron = Vorteil Heat

    Boozer vs. Bosh: empfinde ich auch als ausgeglichen, beide haben das Potential für 20/10 beide aber auch für 8/2

    Noah vs. Anthony: Noah defensive um längen besser, und auch offensive potenter (was allerdings INSGESAMT jetzt auch kein Prädikat ist ;) ) = Vorteil Bulls

    Ich tippe trotzdem auf die Bulls: Onkel Tom wirds schaffen die Heat nicht ohne weiteres ans Brett zu lassen (lies Wade und Lebron) und versuchen die beiden auf den Jumper zu limitieren, den sie ja bekanntlich nicht IMMER so hochprozentig treffen. Ich gehe bei der Def der Bulls einfach davon aus das die “Big Three” nicht jedes Spiel 80 – 90 Punkte machen.

    Bei den Bulls muss natürlich auch der Rest (sprich vorne alles) zusammenpassen: Boozer und Deng müssen scoren (eh klar) aber auch Noah muss offensiv in dieser Serie zulegen. Denn auch die Heat verteidigen jezz nicht sooo schlecht! ;)

    Ich tipp auf eine lange Serie, bei denen beide Teams sich so verausgaben das sie in den Finals izi gegen uns Dirk (der vorher die Grizz verhaut) verkacken!!! :D :D :D :D

  29. KB24 says:

    sehe die SG eher bei chicago….was will denn schmiller schon machen??oO jedes spiel 5 dreier treffen?pff brewer isn klasse defender den viele vergessen weshalb wade auch nich machen wird was er will.
    und bogans is bei gut rausgespielten dreiern mind genauso gefährlich wie mike.

    und ja memphis hat durch das flüssige vierte viertel jetzn guten lauf während okc nun endgültig dabei is nachzudenken,grizzlies bringen das nahc hause!
    genauso wollt ichs eig haben,Lakers spielen geg “vermeidlich” leichte grizzlies und ” chillen ins finale um da chicago mit 6 plattzumachen….fuck >.<

    dann nächste sjahr mit dwight…

  30. d0m says:

    Ups den Brewer hab ich total vergessen…

    Hmm dann macht Brewer vs. Wade für die Bulls in der Def auch mehr Sinn…

    Muss ich meinen Gameplan den ich Onkel Tom mailen wollte wohl nochma korrigieren…
    :D

  31. KB24 says:

    ;) passiert xd

  32. DunKing says:

    Wären Haslem und Miller fit, würde dies m.E. den Unterschied für Miami machen. Aber Millers Daumen (beide!) belasten ihn wahnsinnig, er ist momentan nicht zu gebrauchen. Und Haslem fehlt einfach die Spielpraxis, das wird diese Saison nichts mehr bei ihm. Gerade bei der dünnen Bank der Heat sind diese Ausfälle ziemlich hart. Die beiden sind eigentlich solides Starterpotenzial oder. Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass die big three diese Ausfälle so gut kompensieren könnten.

    Nimm mal bei den Bulls den 4. und 5. besten Spieler weg (Deng und Korver?), dann hätten sie gegen die Hawks noch viel ärger zu beissen gehabt.

    So sehe ich halt v.a. das Problem, dass abseits der big three keine offensive Hilfe kommt. Dies könnte sich gegen die Bulls durchaus rächen. Allerdings muss Rose diesbezüglich ja auch ganz viele alleine schultern. Rose, Wade und James werden alle ihre Punkte machen, somit kommt es auf den supporting cast an.

  33. d0m says:

    Hach…für die Serie hätte ich ja schon gerne den League Pass…

    So geil die Wurfperformance der Mavs in Spiel 4 auch war, ich steh auf TEAMDEFENSE!!! :)

    Bin echt mal gespannt wie beide Teams das lösen…

Deine Meinung