Carhartt WIP Hoodie aus weichem French Terry

carhartt WIP Hooded College Crewneck

Artikelnummer: #122730001
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: 100% baumwolle
Farbe: Black / White ---
Hersteller-Artikel-Nr.:  I015060-8992
Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die beste Jahreszeit für den immer noch allseits beliebten Hoodie. Das CARTHARTT WIP HOODED COLLEGE CREWNECK ist ein Prachtexemplar seiner Gattung und schmeichelt seinem Träger mit ...
Mehr Details

Material: 100% baumwolle
Farbe: Black / White ---

Der Herbst steht vor der Tür und damit auch die beste Jahreszeit für den immer noch allseits beliebten Hoodie. Das CARTHARTT WIP HOODED COLLEGE CREWNECK ist ein Prachtexemplar seiner Gattung und schmeichelt seinem Träger mit komfortablem French-Terry-Material, Rippstrickbündchen an Ärmeln und Saum sowie klassischen Hoodie-Elementen wie der justierbaren Kapuze und der praktischen Känguru-Bauchtasche. Auf die Brust noch schnell einen großen Carhartt WIP-Schriftzug platziert und fertig ist dieses geniale Teil.

  • Marke: Carhartt WIP
  • Artikelname: Hooded College Crewneck
  • Material: 100% Baumwolle
  • Farbe: Schwarz/Weiß
  • Regular Fit
  • Angenehmes French Terry Material
  • Kapuze mit Kordelzug
  • Känguru-Bauchtasche
  • Rippstrickbündchen an Ärmel und Saum
  • Großer Logo-Schriftzug auf der Brust

Markeninfo: carhartt WIP

Hamilton Carhartt wollte 1889 Arbeitskleidung für Fabriken und Bahngesellschaften herstellen und gründete daher in Dearborn, Michigan, das gleichnamige unternehmen. Die Overalls und Jeans waren speziell auf die Bedürfnisse der Arbeiter ausgerichtet: Sie waren aus sehr robusten und strapazierfähigen Materialien gefertigt und mit vielen kleinen Taschen ausgerüstet. Dadurch wurde die Kleidung schnell populär und das Unternehmen wuchs stetig. Aufgrund der hohen Qualität der Jeans, T-Shirts und Pullis fanden in den 90er-Jahren auch Skater an Carhartt gefallen. Sie brachten die Mode mit den eher einfachen Designs in die Streetwear und machten sie weltweit bekannt. Auch BMX-Fahrer, Snowboarder und Hip Hopper entdeckten bald die bequemen Produkte der Brand. Von Lesern der Musikzeitschrift „de:bug“ wurde sie 2005 sogar zur beliebtesten Modemarke überhaupt gewählt.

Carhartt – eine der größten Streetwear-Brands

Darauf hat das unternehmen natürlich längst reagiert und die Entwicklung der Produkte mehr an der neuen Zielgruppe ausgerichtet. Unzählige Designer arbeiten ständig daran, die neuesten Trends im Urban Clothing zu erkennen und auf die eigenen Shirts und Shorts zu bringen. Der Stil zeichnet sich dabei durch bequeme schnitte und klare Designs aus. Heute ist Carhartt eine der beliebtesten Marken in der Streetwear. Das war zwar eigentlich nicht das Ziel von Firmengründer Hamilton Carhartt, aber über die neue Zielgruppe hätte er sich sicher gefreut.