Suche eingrenzen!

Schuhgrößen

Bekleidungsgrößen

Accessoiregrößen

Stuff Größen

Preis (€)

von bis

Farben

39 Ergebnisse
Cleveland Cavaliers at Kickz.com

Cleveland Cavaliers

  • Gegründet: 1970
  • |
  • Historie: Cleveland Cavaliers (1970-heute)
  • |
  • Team Farben: Blau, Orange, Silber, Schwarz, White
  • |
  • Arena: Quicken Loans Arena, Cleveland, Ohio
  • |
  • Meisterschaften: 1
  • |
  • Head Coach: Tyronn Lue
  • |
  • Neuzugänge: Sam Dekker, Channing Frye, David Nwaba
  • |
  • Abgänge: LeBron James, Jeff Green, Jose Calderon
  • |
  • Rookies: Collin Sexton
  • |
  • Schlüsselspieler: Kevin Love, J.R. Smith, George Hill, Jordan Clarkson
  • |
  • Franchise GOAT: LeBron James

Roster

Position Name Nummer Größe Gewicht Geburtsdatum School
Guard Clarkson, Jordan 8 1,96 m 88 kg 07.06.1992 Missouri
Guard Hill, George 3 1,91 m 85 kg 04.05.1986 IUPUI
Guard Korver, Kyle 26 2,01 m 96 kg 17.03.1981 Creighton
Guard Nwaba, David 12 1,93 m 95 kg 14.01.1993 Cap Poly San Luis Obispo
Guard Sexton, Collin 2 1,88 m 83 kg 04.01.1999 Alabama
Guard/Forward Holland, John 10 1,96 m 93 kg 06.11.1988 Boston University
Guard/Forward Osman, Cedi 16 2,03 m 98 kg 08.04.1995 Turkey
Guard/Forward Smith, J. R. 5 1,98 m 102 kg 09.09.1985 St. Benedict's Prep
Forward Dekker, Sam 15 2,06 m 104 kg 06.05.1994 Wisconsin
Forward Frye, Channing 9 2,11 m 116 kg 17.05.1983 Arizona
Forward Hood, Rodney 1 2,03 m 93 kg 20.10.1992 Duke
Forward Nance, Larry 22 2,06 m 104 kg 01.01.1993 Wyoming
Forward Preston, Billy 20 2,08 m 109 kg 26.10.1997 Oak Hill Academy
Forward/Center Love, Kevin 0 2,08 m 114 kg 07.09.1988 UCLA
Forward/Center Thompson, Tristan 13 2,06 m 108 kg 13.03.1991 Texas
Forward/Center Zizic, Ante 41 2,11 m 113 kg 04.01.1997 Croatia

Ende Gelände

Nachdem die Cleveland Cavaliers die letzten Jahre das Maß aller Dinge in der Eastern Conference waren, dreht sich nun das Blatt. Der Exodus von LeBron bedeutet einen kompletten Neuanfang in Believeland und die Gewissheit, dass nichts so sein wird, wie es war.

Für die Cavs war LeBron James immer mehr als nur ein Basketballspieler. Es war IHR eigener Superstar, der Sohn aus Ohio auf dem alle Hoffnungen der Stadt lagen, die in der Sportwelt bis dato berühmt für ihr Versagen war. Fans wurden jahrezehntelang belächelt und verhöhnt. Dann kam LeBron, der Retter, versprach Cleveland einen NBA Titel, hielt sein Versprechen und verließ die Stadt. Zweimal. Das hat Wunden hinterlassen, die so schnell nicht heilen werden.

Das Basketballfieber in der Stadt ist erloschen und etliche Sitzplätze in der Quicken Loans Arena werden dieses Jahr frei bleiben. Die Spieler, die vom letzten Jahr übrig sind, werden im besten Fall um einen der letzten Playoffs-Spots mitspielen können. Mehr ist erstmal nicht drin für die nächsten Jahre. Es sei denn die Cavs finden einen zweiten LeBron.

Kevin allein zu Haus

KEVIN LOVE
KEVIN LOVE
KEVIN LOVE

Kevin Love kann einem fast leid tun. Von dem ehemaligen Superteam in Cleveland ist nur noch er übrig geblieben. Kyrie ist in Boston, LeBron ist in LA. Und die Cavaliers werden in dieser Saison zur Ein-Mann-Show, die mit Love nur noch einen echten Star haben, der sowohl Offense als auch Defense zusammenhalten muss.

Für Love ist diese Rolle nicht neu. Die ersten 6 Jahre seiner Karriere spielte er bei den Minnesota Timberwolves, war dort der Mann für alles und entwickelte sich zu einem der besten Forwards der Liga. Ein echter Go-To-Guy für sein Team, der Siege fast im Alleingang möglich machte. Das ist nun 5 Jahre her.

Nachdem Love die letzten Jahre klar im Schatten von King James und Kyrie Irving spielte und seine eigene Offense dafür zurückstellte, ist die Frage, ob er zu seiner alten Rolle zurückkehren kann. Der mittlerweile 30-Jährige loggte im letzten Jahr die wenigsten Spielminuten seit seiner Rookie Saison und machte "nur" 17 Punkte pro Spiel. Wenn die Cavs eine Chance haben wollen auf einen Playoff-Platz im Osten, muss Kevin deutlich mehr scoren und mehr Verantwortung übernehmen.

DIE SPIELER

Kevin Love

LOVE

J.R. Smith

SMITH

George Hill

HILL

Jordan Clarkson

CLARKSON

Larry Nance Jr.

NANCE

Rodney Hood

HOOD

Um es gleich vorweg zu nehmen, die besten Zeiten der Cavaliers sind vorbei. Was eigentlich klar sein sollte, wenn man daran denkt, dass der beste Spieler der Liga das Team verlassen hat, wird umso deutlicher, wenn man sich den verbleibenden Kader anschaut.

Die große Ansammlung an Rollenspielern, die geholt wurden um den King zu unterstützen, steht nun allein da. Alle natürlich gewillt, die Star-Rolle im Team zu übernehmen und durch möglichst viele Punkte zu glänzen. Ein Team, das dringend Punkte braucht ist der feuchte Traum von J.R. Smith, der jahrelang auf das "Feuer frei!" Kommando gewartet hat. Und auch Jordan Clarkson und Rodney Hood brennen darauf ihrem Schattendasein ein Ende zu bereiten und aus allen Rohren zu feuern. Wer sorgt in diesem Haufen für Disziplin? Wohl kaum Headcoach Ty Lue, oder?

Man darf gespannt sein, wie die Cavaliers sich in der neuen Situation zurechtfinden. Machen sie das Beste draus, erreichen knapp die Playoffs und fliegen dann in der ersten Runde raus? Oder gehen sie in den Fulltank-Modus, verlieren einen Haufen Spiele und hoffen auf eine gute Draft-Position? Wir tippen letzeres.


Die Produkte

Folgend haben wir euch alles zusammengestellt, was ein echter Cavs Fan braucht. Von den offiziellen Trikots und Shorts, über Fan T-Shirts und Hoodies bis hin zu Bällen und Socken. Get yours!