nike AIR FOAMPOSITE ONE UNIVERSITY BLUE/WHITE-BLACK bei KICKZ.com

nike AIR FOAMPOSITE ONE

Artikelnummer: #936490002
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: synthetik/textil
Farbe: UNIVERSITY BLUE/WHITE-BLACK
Hersteller-Artikel-Nr.:  314996-402
Der Air Foamposite One war der Signature Shoe von Orlandos Superstar Penny Hardaway. Ursprünglich war er für Scottie Pippen gedacht, aber als sich Penny für kein anderes von Nike angebotenes Modell entscheiden konnte, übernahm er ...
Mehr Details

Material: synthetik/textil
Farbe: UNIVERSITY BLUE/WHITE-BLACK

Der Air Foamposite One war der Signature Shoe von Orlandos Superstar Penny Hardaway. Ursprünglich war er für Scottie Pippen gedacht, aber als sich Penny für kein anderes von Nike angebotenes Modell entscheiden konnte, übernahm er kurzerhand den Schuh von Jordans Sidekick. Die einteilige Foamposite-Konstruktion revolutionierte das Basketballschuh-Design und wirkt auch heute noch futuristisch. Das flüssige Material erhält in speziellen Formen die einzigartige Shape. Von diesen Formen kostet eine allein 750.000 Dollar! Der neue Colorway „University Blue“ des NIKE AIR FOAMPOSITE ONE hat ein metallisch-glänzendes, blaues Upper. Mit diesem Look unterstreicht der Foamposite, dass er auch fast 20 Jahre nach seiner Schöpfung weiterhin futuristisch und markant die Avantgarde der Basketball-Sneaker anführt.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Foamposite One “University Blue“
  • Material: Synthetik/Textil
  • Farbe: University Blue/White/Black
  • Leichtes, einteiliges gegossenes Foamposite-Upper für modernen Look
  • PU-Mittelsohle mit Nike Zoom-Technologie für reaktive Dämpfung
  • Strapazierfähige Gummiaußensohle mit Fischgrätenmuster, teilweise transparent
  • Pull Tabs an Ferse und Zunge für leichtes Anziehen
  • Leichte, atmungsaktive Mesh-Zunge

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.