Nike Foamposite Pro University Red

nike AIR FOAMPOSITE PRO

Artikelnummer: #111283004
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: synthetik/textil
Farbe: UNIVERSITY RED/BLK-UNVRSTY RD
Hersteller-Artikel-Nr.:  624041-604
1997 musste sich Penny Hardaway entscheiden. Der Superstar der Orlando Magic sollte seinen neuen Signature-Schuh aussuchen. Nur fiel seine Wahl eben auf ein Modell, das eigentlich für einen Kollegen vorgesehen war. Dieser Kollege genoss damals ...
Mehr Details

Wähle eine Farbe

UNIVERSITY RED/BLK-UNVRSTY RD

Material: synthetik/textil
Farbe: UNIVERSITY RED/BLK-UNVRSTY RD

1997 musste sich Penny Hardaway entscheiden. Der Superstar der Orlando Magic sollte seinen neuen Signature-Schuh aussuchen. Nur fiel seine Wahl eben auf ein Modell, das eigentlich für einen Kollegen vorgesehen war. Dieser Kollege genoss damals ebenfalls höchstes Ansehen, hatte am Ende aber dennoch das Nachsehen. Scottie Pippen musste sich anderweitig orientieren, Hardaway schwebte fortan im NIKE AIR FOAMPOSITE über die Courts der NBA. In einem Sneaker, dessen spezielle Konstruktion das Basketballschuh-Design revolutionierte, der in speziellen Formen aus flüssigem Material gefertigt wurde und so seine einzigartige Form erhielt.

Entsprechend großen Anklang fand der Foamposite – und entsprechend fleißig releast Nike seither immer wieder neue Colorways, neue Varianten des Klassikers. Inspiration gibt es schließlich zu Genüge. Auch in der Vergangenheit. Dort – 2002, um ganz genau zu sein – releaste Nike nämlich eine Farbkombination, die für einiges Aufsehen sorgte. Eine Farbkombination, die einen zweiten Auftritt mehr als verdient hat. Rund 14 Jahre später ist sie deshalb zurück und glänzt wie eh und je. Wie präsentieren: den NIKE AIR FOAMPOSITE PRO „UNIVERSITY RED“. Rot und Schwarz treffen dabei so gekonnt aufeinander, dass es dem geneigten Sneakerhead schwerfallen dürfte, seine Augen nicht ständig über den Schuh wandern zu lassen. Der leicht glänzende, metallische Look des Uppers hebt das Rot zusätzlich hervor und lässt die klassische Silhouette irgendwie noch heller strahlen. Für die nötige On-Court-Performance sorgt wie gewohnt Nikes Zoom Air-Technologie sowie das geringe Gewicht. Müsste sich Penny Hardaway erneut entscheiden, die Wahl fiele wohl relativ eindeutig aus.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Foamposite Pro „University Red“
  • Material: Synthetik/Textil
  • Farbe: University Red/Black/University Red
  • Leichtes, einteilig gegossenes Foamposite-Upper für modernen Look
  • PU-Mittelsohle mit Nike Zoom-Technologie für reaktive Dämpfung
  • Strapazierfähige Gummiaußensohle mit Fischrätenmuster
  • Pull Tabs an Ferse und Zunge für leichtes Anziehen
  • Leichte, atmungsaktive Mesh-Zunge

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.