nike DRI FIT HIGH INTENS OTC

Artikelnummer: #121127003
15,99 UVP:  24,85 €
(*) inkl. MwSt
8,86 €  gespart!

Produktdetails

Material: 84% polyester 16% elasthan
Farbe: PHOTO BLUE/BLACK/(BLACK)
Hersteller-Artikel-Nr.:  SX5009-406
Wer beim Cross-Fit-Training alles gibt, beim Kreuzheben die Übung perfekt ausführt und beim Kastensprung nach Ermüdung der Muskeln trotzdem noch weiter macht, der kennt das Problem wahrscheinlich: Aufgeschürfte Schienbeine. Doch NIKE schafft dieser Problematik mit ...
Mehr Details

Wähle eine Größe

Wähle eine Farbe

PHOTO BLUE/BLACK/(BLACK)

Material: 84% polyester 16% elasthan
Farbe: PHOTO BLUE/BLACK/(BLACK)

Wer beim Cross-Fit-Training alles gibt, beim Kreuzheben die Übung perfekt ausführt und beim Kastensprung nach Ermüdung der Muskeln trotzdem noch weiter macht, der kennt das Problem wahrscheinlich: Aufgeschürfte Schienbeine. Doch NIKE schafft dieser Problematik mit den neuen ELITE DRI-FIT HIGH-INTENSITY OVER THE CALF SOCKS Abhilfe. Diese Socken wurde speziell für das intensive Cross-Training entwickelt und bieten Fußkomfort, wenn du beim Training wieder alles aus dir raus holst. Das Dri-FIT-Material hält trocken, während dich die Schienbeinpolsterung bei deinen täglichen Übungen schützt. So kannst du dich dank Nike wieder voll aufs Training konzentrieren und dich bis zum Limit pushen!

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Elite Dri-Fit High-Intensity OTC Socks
  • Material: 84% Polyester, 16% Elastan
  • Farbe: Photo Blue/Black/Black
  • Schienbeinpolster geben bei den Übungen Schutz: Seilklettern, Kastensprünge, Kreuzheben
  • Dri-FIT-Material leitet Feuchtigkeit nach außen ab und sorgt für trockenen Tragekomfort
  • Kompression am Fußrücken für eine stützende Passform
  • Mesh-Einsätze für verbesserte Belüftung
  • Verstärkter Zehen- und Fersenbereich bietet Strapazierfähigkeit in stark beanspruchten Bereichen
  • Spezielle Passform für links und rechts sorgt für optimalen Sitz

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.