nike AIR TECH CHALLENGE 2

Artikelnummer: #113369001
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: leder/synthetic
Farbe: schwarz/navy
Hersteller-Artikel-Nr.:  318408-001
Der NIKE AIR TECH CHALLENGE 2 ist einer der bedeutendsten Sportschuhe der glorreichen Tennis-Ära der späten 1980er/90er Jahre. Andre Agassi stellte zu dieser Zeit mit seinem Talent und seiner Virtuosität die Tenniswelt auf den Kopf. ...
Mehr Details

Material: leder/synthetic
Farbe: schwarz/navy

Der NIKE AIR TECH CHALLENGE 2 ist einer der bedeutendsten Sportschuhe der glorreichen Tennis-Ära der späten 1980er/90er Jahre. Andre Agassi stellte zu dieser Zeit mit seinem Talent und seiner Virtuosität die Tenniswelt auf den Kopf. Lange wilde Haare, bunte Shirts und Jeans-Shorts revolutionierten die konservative Mode, die die Courts von Paris bis New York dominierte. Und die Air Tech Challenge-Reihe, Agassis Signature Tennisschuhe, die Designer-Legende Tinker Hatfield entwickelte, war ebenfalls ein wichtiger Bestandteil dieser Revolution. Komplett auf Performance gepolt war die stabile und trotzdem sehr leichte High Cut-Silhouette eine große Abweichung vom bis dahin bekannten Low Cut-Einheitsbrei. Nicht von ungefähr holte sich ein ganz besonderer Sneaker kürzlich seine Inspiration beim Nike Air Tech Challenge 2: Der Air Yeezy 2 übernahm die ikonische Mittelsohle von Agassis Klassiker von 1989.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Tech Challenge 2
  • Material: Leder / Synthetik
  • Farbe: Schwarz / Navy
  • Wiederauflage des revolutionären Signature Shoe von Andre Agassi von 1989
  • Leichtes Upper aus synthetischem Leder und Textil für Tragekomfort und Strapazierfähigkeit
  • PU-Mittelsohle für leichtgewichtige Dämpfung (wurde vom Air Yeezy 2 übernommen)
  • Sichtbares Air-Element in der Ferse für maximalen Aufprallschutz
  • Strapazierfähige und griffige Gummiaußensohle

Tags: Nike, Sneakers high, Sportswear, Streetwear, Nike Schuhe

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.