NIKE AIR HUARACHE LIGHT - Sneakers low - blau/orange/schwarz

nike AIR HUARACHE LIGHT

Artikelnummer: #943181480
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: leder/synthetic
Farbe: concord/orange/black
Hersteller-Artikel-Nr.:  306127-480
Mit dem NIKE AIR HUARACHE LIGHT bringt Nike den angesagten und ultimativ bequemen Air Huarache in einer noch leichteren Mesh-Version zurück. Neben perfektem Tragekomfort bietet der Schuh dank des Material-Mixes und der auffälligen Farbgebung auch ...
Mehr Details

Wähle eine Farbe

concord/orange/black

Material: leder/synthetic
Farbe: concord/orange/black

Mit dem NIKE AIR HUARACHE LIGHT bringt Nike den angesagten und ultimativ bequemen Air Huarache in einer noch leichteren Mesh-Version zurück. Neben perfektem Tragekomfort bietet der Schuh dank des Material-Mixes und der auffälligen Farbgebung auch eine große Portion Style.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Huarache Light
  • Material: Leder / Synthetik
  • Farbe: Concord / Orange / Black
  • Leichtes Mesh-Obermaterial für eine ultrabequeme und flexible Passform mit optimaler Atmungsaktivität
  • Leder- und Textil-Overlays für Strapazierfähigkeit und Stabilität
  • Phylon-Mittelsohle für leichte Dämpfung
  • Gummiaußensohle mit Waffelmuster für Traktion und Strapazierfähigkeit
  • Nylon-Einstieghilfe für bequemes An- und Ausziehen
Tags: Nike, Retro Schuhe, Schuhe, Nike Sneaker, Sportswear, Streetwear

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.