Nike Air Presto Ultra Flyknit Runner

nike Air Presto Ultra Flyknit

Artikelnummer: #122755001
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: textil/synthetik
Farbe: ATLANTIC BLUE/WHITE-BLACK
Hersteller-Artikel-Nr.:  835570-401
Als NIKE den Air Presto entwickelte, standen zwei Dinge an allererster Stelle: Minimalismus und Komfort. Ein T-Shirt für den Fuß wollte man entwickeln, einen Sneaker, der sich kaum spürbar anschmiegt und einfach ein gutes Gefühl ...
Mehr Details

Material: textil/synthetik
Farbe: ATLANTIC BLUE/WHITE-BLACK

Als NIKE den Air Presto entwickelte, standen zwei Dinge an allererster Stelle: Minimalismus und Komfort. Ein T-Shirt für den Fuß wollte man entwickeln, einen Sneaker, der sich kaum spürbar anschmiegt und einfach ein gutes Gefühl vermittelt. 16 Jahre sind seither vergangen. Eine Menge Zeit, um sich neue Innovationen auszudenken, um das Komfortlevel noch einmal deutlich anzuheben. Denn genau das ist mit dem NIKE AIR PRESTO ULTRA FLYKNIT gelungen. Vor allem das anpassungsfähige, sich kaum spürbar anschmiegende Upper aus – der Name verrät es – Flyknit verhilft dem Sneaker zu einem Tragegefühl, wie man es nur ganz selten genießen darf. Atmungsaktiv ist es natürlich ebenfalls. Zudem verbessert ein perfekt angepasster TPU-Cage den Komfort noch einmal zusätzlich. Bei aller Innovation hat sich der Air Presto Ultra Flyknit natürlich das sockenähnliche Gefühl beibehalten, verpackt es nun aber in einer sehr ansehnlichen Mid-Cut-Silhouette. Sieht so aus, als bekämen deine Füße demnächst ein neues T-Shirt.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Presto Ultra Flyknit
  • Material: Textil/Synthetik
  • Farbe: Atlantic Blue/White/Black
  • Atmungsaktives Flyknit-Upper für hohen Komfort
  • Zusätzliche Belüftung an Zunge und Zeh
  • Sockenähnliche Passform
  • Perfekt angepasster TPU-Cage
  • Mid-Cut-Silhouette
  • Swoosh außen an der Mittelsohle

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.