nike CORTEZ (PS) WHITE/BLACK bei KICKZ.com

nike CORTEZ (PS)

Artikelnummer: #121848001
Leider ausverkauft. Bitte wähle eine andere Größe oder Farbe.

Produktdetails

Material: leder/synthetik
Farbe: WHITE/BLACK
Hersteller-Artikel-Nr.:  749483-102
Drei Jahre. Zwei Monate. 14 Tage. 16 Stunden. So lang lief Forrest Gump im gleichnamigen Film. Von Alabama bis in den Südwesten der USA. Eine ganz schöne Strecken, wenn man bedenkt, dass Gump losgelaufen war, ...
Mehr Details

Wähle eine Farbe

WHITE/BLACK

Material: leder/synthetik
Farbe: WHITE/BLACK

Drei Jahre. Zwei Monate. 14 Tage. 16 Stunden. So lang lief Forrest Gump im gleichnamigen Film. Von Alabama bis in den Südwesten der USA. Eine ganz schöne Strecken, wenn man bedenkt, dass Gump losgelaufen war, weil er einfach laufen wollte. Ohne den richtigen Schuh, geht da nicht viel. Doch Forrest Gump hatte ganz offensichtlich den richtigen Schuh. Seine große Liebe Jenny hatte ihm zuvor schließlich einen NIKE CORTEZ geschenkt, der erst freudestrahlend ausgepackt und schließlich auf den Straßen der USA getragen wurde. Nun sei einmal dahingestellt, ob der Cortez tatsächlich noch einen Filmauftritt benötigte, um seinen Kultstatus zu untermauern. Geschadet hat es jedoch sicher nicht. Dem Mythos sind derlei Szenen sogar eher zuträglich. Zumal selbiger auch besagt, dass der Cortez so etwas wie der Schlüssel für den Erfolg des Swoosh, für den Erfolg Nikes war.

1972, die Firma war gerade erst unter ihrem neuen Namen gegründet worden, kam der Cortez auf den Markt. Er sollte Athleten endlich das geben, was sie verdienen. Einen besseren Laufschuh. Also releaste Nike seinen neuen Sneaker punktgenau zu den Olympischen Spielen – und machte damit alles richtig. Athleten trugen den neuen Schuh, die Öffentlichkeit folgte. Schon gingen die Absatzzahlen durch die Decke. 44 Jahre ist das mittlerweile her. Beliebt ist der Cortez allerdings noch heute. Sehr sogar. Sein schlichtes Design macht ihn zum passenden Partner für nahezu jedes Outfit. Dazu überarbeitete Nike über die Jahre immer wieder das Aussehen, erweiterte die Farbpalette. Was stets blieb, ist die Außensohle aus Herringbone und die bequeme Dämpfung. Zwei Attribute, die der Beliebtheit des Cortez nur zuträglich waren – und es auch beim CORTEZ (PSV) sein dürften. Der behält schließlich seine Vintageästhetik und den sprichwörtlichen Komfort und kombiniert das Ganze mit einem leichten Upper aus Leder für die kleinen Füße.

(PS) - Das PS (manchmal auch BP) hinter einem Nike- oder Jordan-Schuh steht für "(Boy's) Pre School". Das bedeutet, dass dieses Modell eine Version für Kinder ist. Sowohl der Schnitt des Schuhs als auch die Größenauswahl ist angepasst an die kleineren und schmaleren Füße von jungen Kindern.

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Cortez (PSV)
  • Material: Leder/Synthetik
  • Farbe: White/ Black
  • Obermaterial aus Leder
  • Herringbone-Außensohle
  • Klassisches Design
  • Klassische Schnürung

Markeninfo: nike

1964 gründeten der Leichtathlet Phil Knight und sein Trainer Bill Bowerman das Unternehmen Blue Ribbon Sports. Die beiden verkauften zunächst Sportschuhe der Marke Onitsuka Tiger, dem heutigen Asics, bis sie selbst auch in die Produktion einstiegen. 1971 erschien der erste eigene Schuh – ein Fußball-Schuh mit dem Namen „Nike“ -, der auch den sogenannten Swoosh trug. Das Logo ließen Bowerman und Knight von einer Grafikdesign-Studentin entwerfen – für 35 US-Dollar. Heute ist der Swoosh eines der weltweit bekanntesten Symbole. Mit Firmensitz in Beaverton, Oregon, ist Nike mittlerweile zum größten Sportartikelhersteller der Welt aufgestiegen. Damit haben Knight und Bowerman sicherlich niemals gerechnet.