Suche eingrenzen!

Schuhgrößen

Bekleidungsgrößen

Accessoiregrößen

Preis (€)

von  bis 

Ellesse

Gegründet wurde die Marke Ellesse bereits 1959 von Leonardo Servadio, einem Schneider von Beruf. Er lebte im italienischen Perugia und war begeisterter Skifahrer – was ihn jedoch weniger begeisterte, war die Skikleidung, die es seinerzeit zu kaufen gab. Was also tat Servadio? Er fing an, seine eigene Skiausrüstung zu designen und produzieren und gründete in diesem Zusammenhang sein eigenes Label: Ellesse. Das Besondere an der Marke: Sie trug maßgeblich dazu bei, dass Sport und Fashion näher zusammenrückten und sich nicht mehr gegenseitig ausschlossen. Soweit es nach Servadio ging, muss Sportkleidung nämlich nicht nur großartig performen, sondern auch gut aussehen.

Fashion-Sportswear von Ellesse

Das Besondere an der Brand ist, dass sie die Dinge nicht zu ernst nimmt, dass sie locker und flirty und immer mittendrin ist. Mit den Ellesse-Retro-Klamotten und –Accessoires, die du bei KICKZ bekommst, bist du also vor allem beim Sport und in der Freizeit immer gut ausgestattet – dank des sportlichen Styles gepaart mit einem Hauch von Luxus. Den repräsentieren übrigens auch immer die Testimonials, mit denen die Marke seit ihres Bestehens zusammengearbeitet hat und zu denen auch Boris Becker, Tommy Haas und Elina Svitolina gehören.
90 Ergebnisse
Sortieren nach 

Ellesse – Ski, Tennis und Pinguine

Vor allem Skifahrern und Tennisspielern ist die Brand Ellesse schon lange ein Begriff und auch im Bereich sportliche Alltagskleidung setzt sie sich immer mehr durch. Dabei gibt es einige interessante und lustige Facts, die mehr über den Charakter dieser besonderen Marke erzählen:

- Logo: Die beiden Sportarten, in denen die Brand ihre Anfänge hat, sind beide in ihrem Logo verewigt: Der Halbkreis steht für einen halben Tennisball, dessen beide Seitenteile wiederum zwei Skispitzen symbolisieren.

- Markenname: Der Name Ellesse beruht auf Servadios Initialen und deren italienischer Aussprache: So wurde aus L.S. elle-esse.

- Pinguine: In den Sechzigern hatte das Unternehmen zwei außergewöhnliche Haustiere – nämlich Pinguine. Sie hießen Ettore und Giorgino und waren bei jedem Skirennen, wo die Brand anwesend war, mit von der Partie.

- 1000 Küsse: 1986 war Prinzessin Carolin von Monaco mit einem Wollhut von Ellesse auf dem Cover von Paris Match abgebildet. Um seine Freude und Wertschätzung darüber auszudrücken, schickte Servadio ihr eine Box mit 1000 baci (= Küsse), eine Schokoladen-Spezialität aus dem Unternehmensstandort Perugia.

- Innovationen: Ellesse ist bekannt als innovative Brand. Sie hat nicht nur Fashion und Sport miteinander in Einklang gebracht, sondern wird auch oft als eine der Brands genannt, die als erste ihr Markenlogo auf der Außenseite der Kleidung anbrachten, was seitdem weltweit kopiert wird.