Supra Skate Wmns Society Schwarz Multiskin|KICKZ

supra WMNS SOCIETY

Artikelnummer: #105413411
54,90 UVP:  109,85 €
(*) inkl. MwSt
54,95 €  gespart!

Produktdetails

Material: leder/textil
Farbe: schwarz/multiskin
Hersteller-Artikel-Nr.:  SW34011 BMU
SUPRA SOCIETY WMNS ist der Signature Schuh von Profiskater Terry Kennedy in der Version für Frauen. Der Society macht nicht nur auf dem Skateboard eine gute Figur. Das aussergewöhnliche Design mit 2 Klettverschlüssen macht den ...
Mehr Details

Wähle eine Größe Frauen 
EU | US | UK

ACHTUNG: Frauengrößen

Wähle eine Farbe

schwarz/multiskin

Material: leder/textil
Farbe: schwarz/multiskin

SUPRA SOCIETY WMNS ist der Signature Schuh von Profiskater Terry Kennedy in der Version für Frauen. Der Society macht nicht nur auf dem Skateboard eine gute Figur. Das aussergewöhnliche Design mit 2 Klettverschlüssen macht den Hi-Top Sneaker zu einem echten Hin-Gucker. Erhältlich ist er in mehreren, meist extravaganten Coloways welche den Supra Society zu einem echten Fashion Sneaker machen.

  • Marke: Supra
  • Artikelname: Society Wmns
  • Material: Leder / Synthetic
  • Farbe: Schwarz / Multiskin
  • 4-Loch Schnürung mit doppeltem Klettverschluss
  • Terry Kennedy Pro Model
  • Zweifach vernähte Zehenkappe
  • Brandlogo Applikation hinten an der Ferse
  • Vulkanisierte Gummisohle mit Brandlogo


Tags: Schuhe, Skate, Skateboard, Skaterschuhe, Skate Schuhe, Skateschuhe, Sneaker, Sportswear, Streetwear, Supra

Markeninfo: supra

Chad Muska hat viele Talente. Auf dem Skateboard begeistert er mit fetten Moves an Handrails oder Curbs. Zudem eröffnete er ein eigenes HipHop Musikstudio und etablierte sich als DJ in Los Angeles. Vor einigen Jahren gründete er schließlich Supra, um Skateboard-Schuhe zu produzieren. Die kalifornische Marke hat sich dank Muskas Kontakten in der Szene schnell durchgesetzt. Innovative Styles und hohe Funktionalität sind die Prinzipien, nach denen die Schuhe designt werden. Im Supra-Team arbeiten auch viele weitere Skateboard-Größen mit wie Terry Kennedy oder Tom Penny.