Suchen

Kickz.com de

Mein Konto

Suche eingrenzen!

Kategorie

    GenderClass home-active

    Facet M

    Facet level 0

    genderSelected

  • Männer

      GenderClass home-active

      Facet Bekleidung

      Facet level 1

      genderSelected

    • Bekleidung

Sale %

Marken

Bekleidungsgrößen

Preis (€)

von bis

Farben

Milwaukee-bucks

1 Ergebnisse
Milwaukee Bucks at Kickz.com

Milwaukee Bucks

  • Gegründet: 1968
  • |
  • Historie: Milwaukee Bucks (1968-heute)
  • |
  • Team Farben: Grün, Cream, Blau, Schwarz, Weiß
  • |
  • Arena: Fiserv Forum, Milwaukee, Wisconsin
  • |
  • Meisterschaften: 1
  • |
  • Head Coach: Mike Budenholzer
  • |
  • Neuzugänge: Nikola Mirotic, Brook Lopez, Ersan Ilyasova, Pat Connaughton
  • |
  • Abgänge: Brandon Jennings, Jabari Parker, Thon Maker, Jason Smith, Matthew Dellavedova, John Henson
  • |
  • Rookies: Donte DiVincenzo, Trevon Duval
  • |
  • Schlüsselspieler: Giannis Antetokounmpo, Khris Middleton, Eric Bledsoe, Brook Lopez
  • |
  • Franchise GOAT: Kareem Abdul-Jabbar

Roster

Position Name Nummer Größe Gewicht Geburtsdatum School
Guard Bledsoe, Eric 6 1,85 m 93 kg 09.12.1989 Kentucky
Guard Brogdon, Malcolm 13 1,96 m 104 kg 11.12.1992 Virginia
Guard Snell, Tony 21 2,01 m 97 kg 10.11.1991 New Mexico
Guard Brown, Sterling 23 1,98 m 105 kg 10.02.1995 SMU
Guard Hill, George 3 1,91 m 85 kg 04.05.1986 IUPUI
Guard Connaughton, Pat 24 1,93 m 95 kg 06.01.1993 Notre Dame
Guard DiVincenzo, Donte 9 1,93 m 92 kg 31.01.1997 Villanova
Guard Duval, Trenton 0 1,88 m 86 kg 03.08.1998 Duke
Forward Antetokounmpo, Giannis 34 2,11 m 110 kg 06.12.1994 Greece
Forward Middleton, Khris 22 2,03 m 101 kg 12.08.1991 Texas A&M
Forward Mirotic, Nikola 41 2,08 m 113 kg 11.02.1991 Spain
Forward Ilyasova, Ersan 77 2,08 m 107 kg 15.05.1987 Turkey
Forward Vonleh, Noah 30 2,06 m 111 kg 24.08.1995 Indiana
Forward/Center Wilson, D.J. 5 2,08 m 105 kg 19.02.1996 Michigan
Center Lopez, Brook 11 2,13 m 122 kg 01.04.1988 Stanford

Die Erben

Nachdem LeBron James letzten Sommer die Eastern Conference verlassen hat, ist der Thron im Osten vakant. Gleich mehrere Teams streiten sich um das Erbe der Cavs und hoffen auf den Einzug in die NBA Finals. Eines davon sind die Milwaukee Bucks, deren Jungstar Giannis Antetokounmpo eine absolut MVP-würdige Saison hinlegt.

Der Zeitpunkt des kometenhaften Aufstiegs der Bucks kommt allerdings etwas überraschend. Wie viele andere dachten auch wir anfänglich, dass das junge Team noch ein bis zwei Jahre braucht, um im Osten die Führung zu übernehmen. Zumal Teams wie Boston, Toronto und Philadelphia sich ordentlich verstärkt haben und die Bucks – zumindest auf den Schlüsselpositionen – weitestgehend unverändert in die Saison gingen.

Doch Giannis hat uns Lügen gestraft und die Bucks gehören schon jetzt zu den unbestrittenen Top-Teams der Eastern Conference. Respekt!

Das Biest

GIANNIS ANTETOKOUNMPO
GIANNIS ANTETOKOUNMPO
GIANNIS ANTETOKOUNMPO

Wie bei kaum einer anderen NBA Franchise hängt der Erfolg der Milwaukee Bucks von einem einzigen Spieler ab: Giannis Antetokounmpo. Der erst 24-jährige Grieche führt die Bucks in Punkten, Rebounds und Assists an und ist der unbestrittene Leader des Teams.

Antetoukounmpo ist aufgrund seiner Vielseitigkeit kaum zu kontrollieren. Im Fast Break ist er größer und schneller als seine direkten Gegenspieler und zieht mit seinen riesigen Schritten an ihnen vorbei oder dunkt einfach über sie drüber. In der Halfcourt-Offense hat er zu viel Power, um ihn erfolgreich alleine zu verteidigen. Giannis muss eigentlich ständig gedoppelt werden. Die meisten seiner Assists kommen daher aus dem Double Team, wenn er auf seine freistehenden Shooter Middleton, Bledsoe oder Lopez passt.

Die einzige Schwäche, die Giannis noch hat, ist sein Wurf, der sich in den letzten Jahren zwar verbessert hat, aber besonders von der Dreierlinie noch nicht beständig genug ist. Das ist nicht tragisch. Auch Russell Westbrook und LeBron James hatten zu Beginn ihrer Karriere Probleme mit ihrem Wurf. Mit viel Training und Geduld wird es auch Antetoukounmpo schaffen, die Schwäche in eine Stärke zu verwandeln. Sobald Giannis beginnt seine Distanzwürfe mit Regelmässigkeit zu treffen, heißt's 'Gute Nacht'.

DIE SPIELER

Eric Bledsoe

BLEDSOE

Khris Middleton

MIDDLETON

Brook Lopez

LOPEZ

Malcolm Brogdon

BROGDON

George Hill

HILL

Ersan Ilyasova

ILYASOVA

Sind die Bucks stark genug, um die Eastern Conference in den Finals zu vertreten? Sorry, aber wir glauben (noch) nicht dran. In einer Best-of-7 Playoff-Serie wird man sich besser auf Antetokounmpo einstellen können und ihn durch ständiges Doppeln zwingen den Ball zu passen. Khris Middleton in allen Ehren, aber die Bucks haben nach Giannis keinen anderen 'Superstar', der dann jedesmal in die Bresche springen kann. Jeder im Team kann ein bisschen helfen, aber wenn man sich die Kader der Raptors, Celtics und Sixers anschaut, wird das wahrscheinlich nicht reichen.

Neben der Bank ist Playoff-Erfahrung ein weiterer Faktor, der uns zweifeln lässt. Für die Bucks war in den letzten zwei Jahren jeweils in der ersten Runde schon Schluss. Und obwohl wir glauben, dass sie dieses Mal locker in die zweite Runde kommen, könnte es danach schon eng werden, wenn sie auf Toronto oder Boston treffen, deren Stars unzählige Playoff-Matches – sogar Finals – bestritten haben.

Milwaukee hinkt zwar im direkten Team-Vergleich in Sachen Kadertiefe und Erfahrung etwas hinterher, hat aber mit Giannis Antetokounmpo ein Ass im Ärmel, dessen Impact wir schon zu Beginn der Saison unterschätzt haben. Ein Spieler von seinem Kaliber ist unberechenbar. Leider haben die Bucks nur einen davon.


Die Produkte

Folgend haben wir euch alles zusammengestellt, was ein echter Bucks Fan braucht. Von den offiziellen Trikots und Shorts, über Fan T-Shirts und Hoodies bis hin zu Bällen und Socken. Get yours!