nike AIR FLIGHT HUARACHE LOW

Artikelnummer: #121216003
Das Produkt ist in dieser Farbe leider ausverkauft. Probier unsere Suche aus um einen ähnlichen Artikel zu finden.

Produktdetails

Material: leder/synthetik
Farbe: WHITE/WHITE-LYON BLUE-BLD BRRY
Hersteller-Artikel-Nr.:  819847-101
Was waren das noch für Zeiten? Chris Webber. Jalen Rose. Juwan Howard. Dazu Jimmy King und Ray Jackson. Fünf Freshmen. Vier davon McDonald's All Americans. Die einen sprechen noch heute von der besten Draft-Class, die ...
Mehr Details

Wähle eine Größe

ACHTUNG: Männergrößen

Material: leder/synthetik
Farbe: WHITE/WHITE-LYON BLUE-BLD BRRY

Was waren das noch für Zeiten? Chris Webber. Jalen Rose. Juwan Howard. Dazu Jimmy King und Ray Jackson. Fünf Freshmen. Vier davon McDonald's All Americans. Die einen sprechen noch heute von der besten Draft-Class, die jemals rekrutiert wurde. Andere halten es einfacher, bezeichnen diese Urgewalt, die 1991 über den Collegebasketball hineinbrach, schlicht als Fab Five. So oder so, das Quintett umgibt ein Mythos. Sportlich wie stilistisch. Schließlich rasierten sie sich die Köpfe, zelebrierten Trash-Talk, trugen lange, weite Shorts. Der Hip Hop hatte Einzug gehalten in Michigan. Zur echten Stilikone fehlt eigentlich nur eins: der richtige Sneaker. Und selbstverständlich besaßen auch die Fab Five ihren eigenen, ganz speziellen Schuh-Favoriten. Einen Sneaker, den mittlerweile ebenfalls sein ganz eigener Mythos umgibt. Den NIKE AIR FLIGHT HUARACHE!

Allein auf einen Mythos verlassen wollte sich Nike allerdings nicht. Deshalb wurde der Air Flight Huarache über die Jahre immer wieder neu aufgesetzt, neu gestaltet, mit frischen Colorways ausgestattet. Irgendwo auf der Reise entdeckte sogar Kobe Bryant seine Liebe für den Sneaker, trug ihn auf den Parketts der NBA spazieren, bis er schließlich seine eigene Signature-Line erhielt.

Mythospflege gelungen - aber noch nicht beendet. Sie geht weiter. Und wie. Mit dem AIR FLIGHT HUARACHE LOW schlägt Nike nämlich ein neues, stilistisch herausragendes Kapitel auf. Nicht nur, dass die Silhouette des Sneakers als Lowcut-Variante perfekt in Szene gesetzt wird, der Swoosh verpasste der neuesten Version des Air Flight Huarache einen Colorway, der irgendwo zwischen Under- und Fashionstatement anzusiedeln ist. Einerseits wäre da das klassisch weiße Upper, andererseits die eisig blaue Außensohle und lilane Details am Innenschuh. Ursprünglich erblickte der Sneaker das Licht der Welt allerdings als Basketballschuh. Ein wenig Performance kann da nicht schaden. Deshalb glänzt der Air Flight Huarache auch mit einem Neopren-Innenschuh, der sich an den Fuß schmiegt, als wolle er ihn nie wieder hergeben. Die Air-Einheit in der Sohle sorgt wiederum für effektive Dämpfung, die Rubber-Außensohle für Traktion. Und damit auch das heißeste On-Court-Duell den Fuß nicht ins Schwitzen bringt, gewährleisten Mesh-Details Atmungsaktivität, während Synthetikleder-Details zusätzlichen Support liefern. Ein Schuh. Fünf Freshmen. Ein Mythos!

  • Marke: Nike
  • Artikelname: Air Flight Huarache Low
  • Material: Leder/Synthetik
  • Farbe: White/White/Lyon Blue//Berry
  • Atmungsaktive Mesh-Details
  • Synthetikleder-Details für zusätzlichen Support
  • Neopren-Innenschuh für eine perfekte Passform
  • Air-Einheit in der Ferse
  • Gummi-Außensohle für beständige Traktion
  • Nike-Logo an der Ferse
  • Huarache-Logo auf der Zunge

Markeninfo: nike

Wer an Basketball denkt, kommt an Nike nicht vorbei - die Marke mit dem Swoosh gehört zu dem Sport wie Dunks, Dreier und Crossover. Ob in der NBA, europäischen Ligen oder auf dem Streetballcourt in deiner Nachbarschaft – seit den 80er Jahren ist der weltweit größte Sportartikelhersteller auf jedem Basketballfeld dieser Welt zu finden.
Der 1973 erschienene Nike „Blazer“ war der erste Basketballschuh der Firma. Obwohl der Schuh für seine Zeit sehr funktionell war, und von der NBA Scoring-Maschine George „Iceman“ Gervin getragen wurde, kam Nike zunächst nicht gegen die Vormacht anderer Sportartikelhersteller an. Auch die folgenden Modelle der frühen 80er, wie der jetzt legendäre „Air Force 1“ und „Dunk“, brachten nicht den erwarteten Durchbruch. Bis sich Michael Jordan 1984/85 dafür entschied, mit Nike die NBA und die Welt der Basketballschuhe zu erobern. Während Nike mit dem „Blazer“ also nur freundlich an den Eingang der Basketballschuhwelt klopften, rissen sie dank des Erfolgs von „His Airness“ und seines „Air Jordan 1“ die ganze Tür aus den Angeln.

Nike ist die Nummer 1 im Basketball

Seitdem veränderte Nike die Basketballwelt. Nach dem Erfolg des AJ1 entstand nicht nur eine legendäre „Air Jordan“ - Schuhdynastie. Es war auch die Geburt verschiedener Modellreihen wie Flight, Hyperdunk, Air Max und Foamposites. Inzwischen werfen 60 Prozent der NBA-Spieler ihre Körbe im Zeichen des Swoosh. Darunter auch die ganz Großen der Liga: Von Sir Charles Barkley in den 90ern, über Kevin Garnett und Kobe Bryant in den 2000ern, bis zu Lebron James und Kevin Durant heute – die Superstars der NBA laufen reihenweise in ihren Signature Sneakers von Nike zu Höchstleistungen auf.
Aber Nike macht viel mehr als nur Basketball-Schuhe. Inzwischen kann sich der Baller von heute mit stylischer Performance-Sportswear von T-Shirts bis Kapuzenpullis, Jogginghosen, Shorts, Schweißbändern und Socken des Herstellers ausstatten. Mit Nike könnt ihr also sichergehen, dass ihr beim nächsten Game nicht nur in hochwertiger und funktioneller Kleidung auf dem Platz steht – ihr seht beim Körbe versenken auch verdammt gut aus.

Nike & KICKZ seit 93 … till infinity

Nike ist mit seinen modischen und technisch einwandfreien Sneakers seit Jahren der führende Basketballschuh-Hersteller weltweit. Und auch KICKZ weiß, wer der Babo im Sneaker-Game ist: Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1993 versorgen wir euch bis heute mit der besten Auswahl an Basketballschuhen von Nike. Als einer der wenigen Onlineshops in Europa vertreibt KICKZ auch die limitierten Sondermodelle der Signature Sneakers von Superstars wie Kobe, Lebron und Kevin Durant. Wer also die exklusivsten Nike-Sneaker sucht, findet sie dort, wo Basketball zuhause ist: KICKZ.