Suche eingrenzen!

Preis (€)

von  bis 

Retro-Liebling Nike Air Jordan 1

Der Nike Air Jordan kam 1985 zum ersten Mal raus und war damit der erste Nike Signature Schuh für Basketball. Beim Publikum kam er sofort gut an – schließlich war er ja auch von Michael Jordan. Die Kollaboration ging also weiter und so kam es, dass der Chicago Bulls Spieler ab 1988 bzw. ab dem Air Jordan III mit Nikes Hausdesigner Tinker Hatfield zusammenarbeitete. Hatfield hat zum Beispiel den Nike Air Max entworfen. Seit dem Beginn der Zusammenarbeit dieser beiden außergewöhnlichen Menschen gehört das typische Jumpman-Logo genauso zu dem Basketball-Sneaker wie das sichtbare Air Pad in der Sohle. Kein Wunder, dass der Nike Air Jordan 1 der Sneaker aus der Air Jordan Reihe ist, von dem es die meisten Retroversionen gibt. Insgesamt ist die Nike Air Jordan Linie außerdem die erfolgreichste Signature Line überhaupt (gefolgt von der Kobe- und LeBron-Linie). Inzwischen können wir den Kultschuh in unzähligen verschiedenen Colorways und Mustern haben. Wir sind deshalb jetzt schon gespannt, wie die nächste Retro Version des Nike Air Jordan 1 aussehen wird.
76 Ergebnisse
Sortieren nach 

Nike Air Jordan 1

Der allererste Signature Shoe von Michael Jordan gehört zum Basketball wie kein anderer Schuh. Nie waren die Begeisterungsrufe über einen Sneaker lauter, nie der Hype größer. Als der Ausnahmestar den Air Jordan 1 im Jahr 1985 zum ersten Mal on Court trug, gab es allerdings gleich Probleme mit der NBA. Oder doch nicht? Heute hat man die Geschichte wieder richtig eingeordnet und echte Sneakerheads wissen, dass eigentlich nicht der AJ1 von der NBA verboten wurde. Die Liga beanstandete zunächst den rot-schwarzen Colorway – passend zu den Chicago Bulls Trikots – des Nike Air Ship. Die Verwechslung war Nike herzlich egal, denn der Hype wurde so nur noch mehr angefacht. Nike nutzte die Story sogar für das legendäre Banned Commercial. 5000$ Strafe pro NBA-Game, in dem Michael Jordan die inzwischen unverwechselbare rot-schwarze Farbvariante des Air Jordan 1 oder Air Ship trug, nahm die Brand mit dem Swoosh in Kauf, denn die Legende und der Mythos waren geboren.

Alle Nike Air Jordan 1 bei KICKZ

Kult-Sneaker Nike Air Jordan 1 bei KICKZ

Wenn wir MJs Nike Air Jordan 1 nicht im Sortiment hätten, wären wir wohl kein richtiger Sneaker Shop. Zum Glück findest du aber bei uns das Must-have für alle Sneakerheads in der Low, High und Mid Variante und natürlich in verschiedenen freshen Colorways. Suche jetzt deine Größe und bestelle den Gott unter den Sneakers. Bei KICKZ kannst du dich darauf verlassen, dass du den Nike Air Jordan 1 in bester Qualität und zu einem fairen Preis erwirbst.

Lerne den KICKZ-Service kennen

Unseren Kunden möchten wir den Einkauf mit einem breiten Service so angenehm wie möglich machen. Deshalb ist zum Beispiel der Hin- und Rückversand deiner Bestellung innerhalb Deutschlands kostenlos. Wenn du bestellt hast, fragst du dich sicher, wann deine neuen Nike Air Jordan 1 ankommen. Die Lieferzeit beträgt in der Regel zwischen 1 bis 6 Werktage, abhängig davon, von welchem unserer Lager aus sich dein Paket auf die Reise macht.

Solltest du Fragen zu den Nike Air Jordan 1 haben oder ist dir irgendetwas unklar, dann freuen wir uns über eine E-Mail von dir. Nach spätestens 24 Stunden solltest du auch eine Antwort von uns in deiner Inbox haben. Alternativ gibt es die Rubrik FAQs, wo du die richtigen Antworten auf die wichtigsten Fragen findest. Vielleicht klärt sich dein Anliegen ja dadurch schon.

So kannst du deine Nike Air Jordan 1 bezahlen

Wenn es ans Bezahlen geht, kannst du zwischen ganz verschiedenen Payment-Arten wählen. Einmal wäre da die Option Kreditkarte, die sowohl Visa als auch MasterCard umfasst. Als nächstes bieten wir die Online-Zahlung per PayPal an, die ziemlich einfach, schnell und sicher ist. Für viele Kunden ist PayPal der Favorit. Weitere Möglichkeiten, die Rechnung für deine hippen Nike Air Jordan 1 zu begleichen, sind Vorkasse, Nachnahme und Sofortüberweisung.