Suche eingrenzen!

Marken

Preis (€)

von  bis 

Nike Roshe in minimalistischem Zen-Design

Der Nike Roshe besticht auf den ersten Blick mit seinem schlanken, minimalistischen Design. Inspiration dafür fand der meditationsbegeisterte Designer Dylan Raasch im Zen-Buddhismus. Dieser schlichte Wunder-Sneaker besteht quasi nur aus atmungsaktivem Mesh oder Flyknit, einem Cushion-Element und einer einteiligen Sohle. Dank des simplen Designs ist der Nike Roshe unglaublich vielseitig und mit fast allen Outfits kombinierbar. Außerdem lässt der nicht vorhandene Schnickschnack viel Platz für großflächige Farbexperimente. War der Roshe Run anfangs noch recht dezent gehalten, gibt es ihn als Nike Roshe One und Two inzwischen fast in allen denkbaren Farben. Wenn da noch nichts nach deinem Geschmack dabei ist, kannst du ihn mit NikeID auch selbst gestalten. Insgesamt ist der Sneaker ein wahres Meisterwerk für jede Gelegenheit: Ob zum Sport oder zum Laufen, zum Chillen oder als Schuh für einen City-Trip – mit dem Nike Roshe ist man immer bestens ausgestattet.

Nike Roshe: Auf One folgt Two

Nach langen Spekulationen, was es mit der Namensänderung von Roshe Run zu Roshe One auf sich hatte, war irgendwann klar: Es gibt einen Nachfolger. Und der steht dem Original in puncto Design und Tragekomfort in nichts nach. Der Nike Roshe Two überzeugt ebenso wie sein Vorgänger mit Minimalismus auf höchstem Niveau und ist trotzdem so bequem, leicht und flexibel wie nur wenige andere Schuhe. Anders als der Roshe One hat der Nike Roshe Two aber eine dreilagige Dämpfung, die für noch besseren Halt sorgt und weiches Stretch-Obermaterial aus Flyknit.
50 Ergebnisse
Sortieren nach 
banner

Nike Roshe

Nike Roshe One, Rosherun und Roshe Run – wer soll sich da noch auskennen? Im Grunde ist es ganz einfach: Alle drei Bezeichnungen meinen denselben Schuh. 2012 hat Nike den Roshe Run rausgebracht, im April 2015 wurde er dann offiziell in Nike Roshe One umbenannt. Inzwischen ist auch der Grund für den neuen Namen klar: Es gibt einen Nachfolger, den Nike Roshe Two. Release Date ist der 1. September 2016. Da Nike den Schuh extra umbenennen musste, scheint der Sportartikelhersteller wohl nicht mit dem großen Erfolg des Roshe gerechnet zu haben. Allerspätestens jetzt ist aber klar, dass Designer Dylan Raasch mit der schlichten, Zen-inspirierten Silhouette und dem leichten Tragegefühl ein echter Coup gelungen ist.

Nike Roshe One und Two bei KICKZ

Nike Roshe in allen Farben bei KICKZ kaufen

Im KICKZ Online Shop bekommst du den Nike Roshe One und Roshe Two in allen erdenklichen Farben. Der simpel gehaltene Sneaker ist quasi wie eine weiße Leinwand, an der sich die Nike Designer ausgetobt haben. So ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Auf die hervorragende Qualität, die du von dem Markenhersteller gewohnt bist, und die fairen Preise, die du von KICKZ kennst, kannst du wie immer zählen – ohne Einschränkungen. Apropos Preise: Wenn du besonders günstige Roshes suchst, dann schau doch mal in unserem Nike Sale vorbei. Vielleicht ist ja was dabei.

Versandkostenfreie Bestellung, schnelle Lieferung

Zu dem Service, den wir dir bei einem KICKZ-Einkauf bieten, gehört zum Beispiel, dass du für den Versand deiner Nike Roshe innerhalb Deutschlands nichts zahlen musst. Noch besser: Wenn du die Sneakers wieder zurückschicken willst oder musst, ist auch das kostenlos. So bist du ganz flexibel. Wenn du bestellt hast, vergehen circa 1 bis 6 Werktage, bis die Lieferung bei dir eintrifft. Die Lieferzeit variiert deshalb, weil wir unsere Produkte aus verschiedenen Lagern versenden.

Bei Fragen kannst du dich gerne und jederzeit an uns wenden. Willst du etwas zum Nike Roshe wissen? Schreib uns! Ebenso, wenn es Unklarheiten zum Bestellvorgang oder Sonstigem gibt. Wir sind immer per E-Mail für dich da und versuchen, innerhalb von 24 Stunden zu antworten. Alternativ haben wir die häufigsten Fragen unserer Kunden im FAQ-Bereich zusammengestellt. Dort findest du also vielleicht schon die Antwort, die du suchst.

Einfache Bezahlung deines Einkaufs im KICKZ Online-Shop

Wenn es soweit ist, deine neuen Nike Roshe zu bezahlen, hast du ganz verschiedene Optionen zur Auswahl. Möglich ist bei uns die Zahlung per Kreditkarte – sowohl mit Visa als auch MasterCard –, per Vorkasse oder Nachnahme sowie per Sofortüberweisung oder PayPal. Besonders beliebt bei unseren Kunden ist PayPal, da dies mit die einfachste, schnellste und sicherste Bezahlmöglichkeit ist. Unabhängig davon entscheide dich einfach für deinen persönlichen Favoriten.